02.09.2019 14:38 |

In Schweiz gefasst

Gestohlenes Geld entlarvt Festgenommenen als Täter

Bei jenem 21 Jahre alten Österreicher, der am Freitag nach einem Raubüberfall auf eine Vorarlberger Bank in der Schweiz festgenommen wurde, dürfte es sich um den Täter handeln. In der Wohnung des Verdächtigen konnte der bei dem Überfall gestohlene Bargeldbetrag sichergestellt werden. Der 21-Jährige selbst schweigt.

Der Täter hatte - wie berichtet - am Freitagmorgen gegen 8 Uhr die Bankfiliale in Lustenau betreten. Mit einer gezückten Faustfeuerwaffe forderte er von den beiden anwesenden Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Danach bediente er sich selbst im Kassenbereich, ehe er flüchtete. Kunden waren zum Zeitpunkt des Überfalls nicht in der Filiale, verletzt wurde niemand.

Zeuge als Tippgeber
Sofort wurde eine Fahndung nach dem Flüchtigen eingeleitet. Ein Hinweis eines Zeugen sollte die Beamten schließlich auf die Spur des 21-Jährigen bringen - so hatte er erkennen können, dass auf dem Fluchtfahrzeug Liechtensteiner Kennzeichen montiert waren.

Gestohlenes Geld in Wohnung entdeckt
„Die Verdachtsmomente erhärteten sich“, hieß es seitens der Vorarlberger Polizei am Montag. So habe das gestohlene Bargeld in der Wohnung des Verdächtigen sichergestellt werden können. Bislang schweigt sich der 21-Jährige bezüglich der Tat aus. Er befindet sich in Auslieferungshaft und wird demnächst nach Österreich überstellt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Enttäuschung am Ende
Maradona jubelt bei seinem Debüt - aber nur kurz!
Fußball International
Krisen-„Veilchen“
0:3! Austria geht bei hungrigen WAC-„Wölfen“ unter
Fußball National
Premier League
Arsenal verspielt 2:0 gegen Schlusslicht Watford!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Schalke 04 nach 5:1 in Paderborn auf Platz sechs!
Fußball International
Primera Division
Wöbers Ex-Klub Sevilla ist neuer Tabellenführer!
Fußball International
Vorarlberg Wetter
16° / 23°
einzelne Regenschauer
15° / 26°
einzelne Regenschauer
16° / 26°
einzelne Regenschauer
16° / 26°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter