Polizei geholt

Trio wollte 28.000 Euro für Arbeiten am Dach

Drei mutmaßliche Gauner aus Rumänien verlangten von einem betagten Innviertler 28.000 Euro für die Arbeiten am Dach, die eineinhalb Stunden gedauert hatten. Der Pensionist holte die Polizei.

Drei rumänischen Staatsbürger, 33, 27 und 31 Jahre alt, boten einem 75-Jährigen aus dem Bezirk Braunau an dessen Wohnadresse diverse Reparaturarbeiten am Vordach bzw. Dach des Anbaues zum Wohnhaus an. Nach Beendigung der Arbeiten nach zirka eineinhalb Stunden forderten die drei Rumänen eine Summe von 28.000 Euro für die durchgeführten Arbeiten inklusvie verwendeten Materials.

Polizei alarmiert
Der Pensionist erkannte, dass die geforderte Summe zu hoch war und suchte die nahe gelegene Polizeidienststelle auf. Die Beamten trafen die drei rumänischen Staatsbürger noch am Tatort an. Die erforderliche gewerberechtliche Genehmigung konnte nicht beigebracht werden. Die Staatsanwaltschaft ordnete schließlich Anzeige auf freiem Fuß an.

Hinweise bzw. Wahrnehmungen bitte an die Polizei Altheim unter der Telefonnummer 059/133-4202.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.