21.08.2019 10:06 |

Bei Arnoldstein

124 Jahre alte Gail-Bahnbrücke wird abgetragen

Im Zuge des Ausbaus der Gailtalbahn wird die 124 Jahre alte Gailbrücke bei Arnoldstein abgetragen. „151 Tonnen ist sie schwer, die alte Stahlfachwerkbrücke. Träger und Knotenbleche sind noch mit geschmiedeten Nieten aus dem Jahr 1895 verbunden“, schwärmt Regionalleiter Siegfried Moser. 

Das alte Tragwerk müsse allerdings aufgrund des hohen Alters und technischer Notwendigkeit ausgetauscht werden. Die neue Brücke werde zwei Meter breiter und mit 235 Tonnen noch schwerer sein. „Die neue Konstruktion wurde bereits nahe der Gailbrücke zusammengebaut“, sagt ÖBB-Sprecher Christoph Posch.

Ende August komme es dort zu einem spektakulären Einsatz mit einem 750-Tonnen-Raupenkran, der die alte Konstruktion in einem Stück aus- und die neue einheben wird.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter