16.08.2019 14:53 |

Weitere Tests geplant

„Gackern“: Kein Hinweis auf Salmonellen gefunden

Zahlreiche Gäste, die nach dem Verzehr von Speisen eines Kebab-Standes am Geflügelfest „Gackern“ in St. Andrä im Lavanttal wie berichtet erkrankten, sind nicht Opfer von Salmonellen geworden. Das ergab die Auswertung von gezogenen Proben durch die Kärntner Lebensmitteluntersuchungsanstalt. Nach Einschätzung von Amtsärztin Elisabeth Hipfl gibt es mehr als 100 Betroffene, auch aus anderen Bundesländern. Nun sollen die Proben in einem Wiener Labor auf andere Keime getestet werden

Zunächst war von 30 bis 40 Gästen die Rede gewesen, die nach Konsumationen bei dem Kebab-Stand über Bauchweh, Erbrechen, Durchfall und Kopfschmerzen klagten. Daraufhin hatte die Amtsärztin mit einem Rundschreiben reagiert und die Proben eingeschickt. Hipfl erklärte am Freitag, sie habe die Ärzte im Umkreis um Meldung gebeten, aber noch nicht von allen gehört. Es sei ihr aber berichtet worden, dass auch Gäste aus anderen Bundesländern nach ihrer Heimkehr an den Symptomen erkrankten. Bekannt seien ihr etwa Fälle in Tirol. „Der erste Verdacht auf Salmonellen hat sich nicht bewahrheitet“, sagte Hipfl. Nun werden die Proben an ein Labor in Wien weitergeleitet, das sie auf andere Keime testen soll. Die Indizien weisen laut der Amtsärztin eindeutig auf den betroffenen Essensstand hin, fast alle Erkrankten haben dort Speisen konsumiert. Vor Ort seien keine Hygienemängel festgestellt worden, die Ursache für die Erkrankungen sein könnten, weshalb die Lebensmittel selbst unter Verdacht gerieten - an dem Stand wurde Putenfleisch aus dem Ausland verwendet. Der Stand wurde nach Bekanntwerden von mehreren Erkrankungsfällen sofort geschlossen.

Mehr zum Thema:

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.