15.08.2019 14:37 |

Czech Masters

Wiesberger und Schwab in Prag mit starkem Auftakt

Bernd Wiesberger und Matthias Schwab sind erfolgreich aus der Golf-Sommerpause zurückgekehrt. Beim Czech Masters in Prag (1 Mio. Euro) spielte der zweifache Saisonsieger Wiesberger am Donnerstag eine starke 67er-Runde und war mit fünf unter Par zunächst ganz im Vorderfeld zu finden. Schwab benötigte für seinen ersten Umlauf 70 Schläge, beide Österreicher hatten am ersten Tag frühe Startzeiten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Beide legten im Albatross Golf Resort auch auf der zehnten Spielbahn los und spielten die ersten neun Löcher fehlerlos mit fünf Birdies (Wiesberger) bzw. einem Birdie und einem Eagle (Schwab) beeindruckend.

Kurios, dass dann beide bei diesem Turnier der European Tour nach neuerlichen Birdies auf der eins ihren jeweils ersten Schlagverlust auf Loch zwei erlitten. Schwab musste auf dieser Par-4-Bahn sogar ein Doppelbogey hinnehmen. Die Runde endete auch im rot-weiß-roten Gleichklang, nämlich mit jeweils einem weiteren Birdie bzw. Bogey.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)