Ursi Wögerer:

A capella, Soul und Rap im „so ganz eigenen Sound“

Mit Ursi Wögerer alias „Misses U“ lässt sich die Entwicklung einer jungen Musikerin verfolgen, die sich Vielseitigkeit nicht nur auf die Fahnen schreibt. Die einer Musikerfamilie entstammende Oberösterreicherin studiert in Wien Jazzgesang, ist aber als Sängerin, Tänzerin und Komponistin schon sehr erfolgreich.

„Das Studium hat mir mit jedem Semester besser gefallen“, sagt die 25-jährige Stimmkünstlerin über ihren Studiengang, dessen strenge Aufnahmeprüfung nur ein kleiner Bruchteil der Bewerber übersteht. Ihr Künstlername „Misses U“ entstand bei einem ersten Auftritt vor fünf Jahren.

Premiere in BBC Radio
Was mit Coversongs begann, entwickelte sich rasch zu ihrem ganz eigenen Sound. Auf eine EP folgte 2018 ein Album („I am me“), das sie gemeinsam mit dem Linzer Rapper Def III selbst produzierte. „Durch seinen Einfluss habe ich auch mehr zu rappen begonnen“, so Wögerer, die erfolgreich mit verschiedensten Genres experimentiert. So etwa steuerte sie bei „My Love“ desDrum- and Bass-Duos Dossa & Locuzzed ihre soulige Stimme bei und feierte damit Anfang Juli sogar im britischen BBC Radio 1 Premiere. Neben „Misses U“ ist Ursi Wögerer aber auch Teil der rein weiblichen A-capella-Gruppe „Beat Poetry Club“. Auftritte im In- und Ausland, die Organisation eines jährlichen Festivals, Workshops und sogar Kindermusicals stehen dabei auf dem Programm. Vielseitigkeit wird hier nicht nur fantasiert, sondern gelebt.

Johann Wahlmüller, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
2:1 würde reichen
LASK: Bitte das Gleiche in Brügge noch einmal!
Fußball National
Sport für Schwangere
Mit Babybauch durch die Weinberge
Gesund & Fit
Filzmaier-Analyse
Wohin und mit wem gehst du, SPÖ?
Österreich
Rekordfest der „Krone“
Wir haben ganz Linz singen und tanzen gesehen!
Oberösterreich
Hier im Video
Juventus siegt ohne Trainer - Pleite für Ribery
Fußball International
Premier League
Salah-Show! Liverpool gewinnt Hit gegen Arsenal
Fußball International

Newsletter