11.08.2019 07:00 |

Wir verkuppeln Sie!

Auch diese Promi-Singles möchten sich verlieben

PROMI-SPECIAL: Prominente Singles von Intendant Daniel Serafin bis Iva Schell, Beauty-Ärztin Eva Wegrostek und auch Richard Lugner möchten sich ebenfalls wieder verlieben. Wir stellen sie vor!

Eva Wegrostek, 56, Hinterbühl: Beauty-Ärztin & Turnierreiterin
Nach zwei Ehen (zuletzt mit Anwalt Edi Wegrostek, 2017) und mehr oder weniger komplizierten Beziehungen ist Eva Wegrostek nun eigentlich mit ihrem Beruf verheiratet, den sie über alles liebt und für den sie auch viel reist. „Natürlich würde ich mir für den Richtigen die Zeit nehmen!“ Aber eines braucht die begeisterte Dressurreiterin und Mutter einer 27-jährigen Tochter unbedingt: ihren Freiraum. „Man muss ja nicht 24 Stunden am Tag Händchen halten.“

Eva liebt „die Leichtigkeit des Seins und die einfachen Dinge im Leben. Eine spontane Wanderung auf den Schneeberg find ich schön!“ Mit Protz, Glamour und „sonst nix dahinter“ kann man die temperamentvolle Ärztin nicht beeindrucken. „Er muss auch intellektuell mit mir mithalten können.“

Er sollte eine große Portion Humor, keine Komplexe und das Herz am rechten Fleck haben. Dafür darf er aber auch bis zu zehn Jahre jünger sein. Wir besuchten die Frau Doktor mit einem krone.at-Kamerateam daheim (siehe Video oben).

Daniel Serafin, 37, Wien: Künstlerischer Direktor, Oper in St. Margarethen
Er zählt zu den begehrtesten Junggesellen des Landes und ist dennoch Single, weil die Arbeit bislang stark im Vordergrund stand. Also, wie müsste sie denn sein, die EINE, die sein Herz im Sturm erobert? Dazu hüllt sich der charmante Beau in der Öffentlichkeit gern in nobles Schweigen. Stattdessen sprudelt es aus seinem Umfeld: „Daniel mag starke Frauen! Frauen, die unabhängig sind und ihr eigenes Leben haben. Nichts nervt ihn mehr, als wenn Frauen mangels eigener Inhalte zu ,Kletten‘ werden.“

Kleiner Tipp: Wer ihn kennenlernen möchte, kann dies noch bis zum 17. August bei der „Zauberflöte“ im Steinbruch von St. Margarethen tun, deren künstlerischer Direktor er ist. Danach stürzt er sich schon in die Vorbereitungen zum Opernball in New York. Langweilig wird es mit Daniel jedenfalls nie. Eine Frau an seiner Seite sollte auch Freude an gesellschaftlichen Anlässen haben und keine Stubenhockerin sein.

Iva Schell, 41, Wien: Operetten-Sängerin
Zugegeben, die Vorlage für Männer klingt steil: Immerhin war Iva mit einem Oscarpreisträger verheiratet. Schauspieler Maximilian Schell erhielt die begehrte Trophäe 1962 für seine Hauptrolle in „Das Urteil von Nürnberg“.

Doch es war weder der Oscar noch der große Altersunterschied, der Iva magisch anzog. „Nein! Ich hab mich einfach in Maximilian verliebt!“ Der Zufall wollte es, dass sich Iva Jahre nach Schells Tod in dessen Großcousin Kari verliebte: Dieser kurzen Beziehung entstammt Töchterchen Viktoria, bald 3. Heute ist die Sängerin, die wohleingebettet in einem großen Freundeskreis in Wien lebt, und demnächst eine entzückende Kinderlieder-CD auf den Markt bringen wird, nicht unbedingt auf der Suche nach einem neuen Mann. „Ich bin vorsichtig geworden.“ Dennoch könnte ein etwa gleichaltriger Mann durchaus ihr Herz gewinnen: mit Humor und Spontanität!

Richard Lugner, 86, Wien: Unternehmer
Hm. Schwierig. Der Mann liebt die Liebe und verliebte sich in den vergangenen Jahren dann doch punktgenau in jene Damen, die, egal, Schwamm drüber. Den Glauben an die Liebe hat der umtriebige Baumeister mit dem großen Herzen dennoch nicht aufgegeben. Und, hört, hört: Die künftige Dame des Hauses muss keine 25 mehr sein. Auch nicht 30. Nein, so ab 40, 45 Jahren wär fein. Im besten Fall ist sie selbst Unternehmerin oder im Immobilien-Bereich tätig.

Und im Idealfall kann Lugner sich dann auch mit seiner Herzensdame über wirklich wichtige geschäftliche Belange unterhalten (nein, damit sind jetzt keine Louis-Vuitton-Tascherln gemeint). Ein klitzekleines Ding gibt es da aber noch: Die Dame sollte nicht medienscheu sein! Denn da, wo Lugner ist, sind immer auch viele Kameras. Beim Wiener Opernball, zum Beispiel.

So nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Single auf:
Schicken Sie Ihr Schreiben an:
„Kronen Zeitung“
Kennwort: „Sommerliebe“
Postamt 1090, Postfach 111
Geben Sie bitte Namen, Alter und Ort Ihres Singles in dem Schreiben an.

Oder senden Sie ein E-Mail an: 
sommerliebe@kronenzeitung.at
Betreff: Name, Alter, Ort Ihres Singles

Wir leiten Ihre Post nach kurzer Prüfung nur weiter, wir haben keinen Einfluss darauf, ob sich die betreffende Person meldet. Ihre Daten werden nicht gespeichert und nach Weiterleitung gelöscht. Wir führen keine Korrespondenz.

Wollen Sie selbst mitmachen?

  1. Laden Sie unten Ihr Bild hoch.
  2. Erzählen Sie uns im nächsten Schritt etwas über sich selbst.
  3. Absenden und fertig! Eine Jury rund um Isabella Großschopf wählt Einsendungen aus und präsentiert diese wöchentlich in der Sonntagsausgabe Ihrer „Krone“.

Isabella Großschopf wird unter den Kandidaten dann jene aussuchen, die ab Juli wöchentlich bei uns in der „Krone bunt“ vorgestellt werden (bitte Telefonnummer und Adresse für die Kontaktaufnahme nicht vergessen!). Mit ein bisschen Glück kommen wir dann mit einem Fotografen oder sogar mit einem Kamerateam von „KroneTV“ zu Ihnen, um Sie vorzustellen.

In diesem Sinne: Alles Liebe!

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Linzer „Krone“-Fest
Rocklegenden treffen auf Popstars und Schlager
Oberösterreich
800 Jobs betroffen
Tochterfirma insolvent: HTI-Konzern in Gefahr
Oberösterreich
„Krone“ dankt Helfern
„Ihr macht diese Welt um ein Stück besser!“
Steiermark
Verbal verunglimpft
Larsson trat zum 2. Mal bei Helsingborg zurück!
Fußball International
Fahrwerk gebrochen
Mega-Doppeldecker legt Bruchlandung hin
Oberösterreich
ÖVP, FPÖ & SPÖ einig
Durchschnittspensionisten: 30 Euro mehr ab 2020
Österreich

Newsletter