31.07.2019 11:34 |

Wilde Szenen

Streit auf Straße läuft völlig aus dem Ruder

Wilde Szenen haben sich in der englischen Stadt Newcastle Upon Tyne abgespielt, nachdem sich eine Fußgängerin mit einem aggressiven Autofahrer in die Haare geraten war. Der Streit auf der Straße lief am Wochenende völlig aus dem Ruder, als die junge Frau mit einem Stöckelschuh auf das Fahrzeug ihres Kontrahenten einhämmerte und sich auch noch ein Zeuge einmischte. Die Auseinandersetzung endete schließlich dadurch, dass der Helfer brutal gerammt wurde und der Lenker die Flucht ergriff.

Warum genau es zu dem Zwischenfall am Groat Market kam, ist auf dem Video nicht zu sehen. Fest steht allerdings, dass die Frau auf der Fahrbahn vor dem Auto stehen blieb, sich einen Schuh auszieht und mit diesem wie wild auf die Windschutzscheibe des schwarzen Autos eindrosch.

Als die beiden Insassen davonfahren wollten, klammerte sich die Frau an der Beifahrertür fest. Sie kam dadurch zu Sturz, worauf ein Augenzeuge einschritt. Der Lenker des Pkw setzte daraufhin zurück, legte wieder den Vorwärtsgang ein und raste auf den Mann zu.

Opfer gegen Laternenpfahl geschleudert
Das Opfer versuchte noch davonzulaufen, wurde jedoch gerammt und gegen einen Laternenpfahl geschleudert. Es kam ohne schwere Verletzungen davon. „Dieser sehr ernste Vorfall hätte ganz schlimm enden können“, erklärte einer der Ermittler, die derzeit daran arbeiten, den Fall aufzuarbeiten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol