21.07.2019 14:32 |

Grebenzen-Trail

Das Naturerlebnis der besonderen Art

Der Grebenzen-Trail 2019 wurde heuer zu einem einzigartigen Erlebnis, einem Tag der Rekorde und Premieren: Bei perfekten Wetterbedingungen starteten erstmals mehr als 200 Starter in Richtung Grebenzen. Die kurzen, jedoch heftigen Wetterkapriolen gegen Ende hin ließen die letzten „Finisher“ ihre eigenen Grenzen ausloten.

Mit Armin Höfl ( ÖSV- Schibergsteiger) und Fritz Martin ( ÖSV - Nordischer Kombinierer), beide aus der benachbarten Steiermark, waren diesmal erstmals prominente Sportgrößen mit am Start. Im Rahmen des Grebenzen-Trail wurden erstmals auch die „Kärntner Berglaufmeisterschaften“ ausgetragen. Viele Spitzenläufer der Trail-Running-Szene waren mit dabei. Dem Publikum bei der Dreiwiesenhütte wurde ein mehr als spannendes Rennen geboten.

Die beiden Gesamtsieger, Armin Höfl und Michaela Zwerger stellten neue Streckenrekorde auf. Sie bezwangen die Grebenzen in sagenhaften Bestzeiten: Armin Höfl (ÖSV-Schibergsteiger) erreichte das Ziel in 1:00,10, Michaela Zwerger (LC Villach) in 1:19,45. Die Athleten waren von der anspruchsvollen und wunderschöne Strecke, die über 10,9 Kilometer und 1.156 Höhenmeter entlang des Kärntner Grenzwanderweg führt begeistert.

Neben den Berglaufprofis waren auch viele einheimische Läufer und Genusswalker mit am Start.

Für die Veranstalter, Alpenverein Friesach und LC Altis Krappfeld, war der Grebenzen-Trail somit wieder ein voller Erfolg.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen