18.07.2019 19:16 |

In Vaters Siegerwagen

Schumi fiebert Ferrari-Show in Hockenheim entgegen

Mick Schumacher fiebert den PR-Fahrten mit dem Weltmeister-Ferrari seines Vaters Michael nächste Woche auf dem Hockenheimring entgegen. „Die Vorfreude ist sehr groß. Das letzte Mal, als ich in Hockenheim gefahren bin, habe ich in der Formel 3 die Meisterschaft gewonnen. Es wird sehr schön und emotional, zurückzukehren“, sagte der 20-jährige Sohn des Formel-1-Rekordweltmeisters dem TV-Sender Sport1.

Ganz oben im VIDEO sehen Sie die allerletzte Runde, die Michael Schumacher jemals in seinem Formel-1-Ferrari gedreht hat!

Der Deutsche fährt seit diesem Jahr in der Formel 2. Im Rahmen des Großen Preises von Deutschland in Hockenheim wird sich der Nachwuchspilot vor der Qualifikation am 27. Juli und tags darauf vor dem Rennen ans Steuer des F2004 der Scuderia setzen.

Mit dem holte sein Vater Michael 2004 seinen letzten von bisher unerreichten sieben WM-Titeln. Mick Schumacher ist mittlerweile Mitglied des Ferrari-Nachwuchsprogramms.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten