19.07.2019 05:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

Hilfe für Leser bei Problem mit Abo-TV

Innerhalb der gewährten Testphase wollte ein Niederösterreicher von einem Vertrag für Bezahlfernsehen zurücktreten - doch das wurde abgelehnt. Dank der Ombudsfrau gibt es in diesem Fall eine Lösung.

Er hatte Probleme mit der Bedienung des Receivers - deshalb wollte Pensionist Erwin D. aus Niederösterreich innerhalb der 14-tägigen Probezeit von seinem Vertrag für Bezahlfernsehen zurücktreten. „Ich habe rechtzeitig gekündigt und gleichzeitig auch das Gerät an das Unternehmen zurückgeschickt“, beteuerte der Leser in seinem Schreiben. Trotzdem erhielt er zwei Wochen später einen Brief mit dem Hinweis, dass eine Kündigung nicht möglich ist. Weshalb Herr D. letztlich bei der „Krone“ um Hilfe ersuchte.

Nach Anfrage der Ombudsfrau hat das Unternehmen Sky die Kündigung akzeptiert. Außerdem wurden Herrn D. die bereits abgebuchten Gebühren erstattet.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Primera Division
Griezmann mit Doppelpack bei Barcelonas 5:2-Sieg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Sabitzers Leipziger schlagen Hütters Frankfurter!
Fußball International
Premier League
ManCity bleibt mit Auswärtssieg an Liverpool dran!
Fußball International
Violett weiter in Not
Wieder nix! Austria erzittert nur 2:2 bei Hartberg
Fußball National

Newsletter