09.07.2019 15:00

Ärgernisse der Mieter

Wiener Gemeindebau: Sogar Fluchtwege zugemüllt

Müll und Lärm - die beiden größten Probleme im Gemeindebau. Wie berichtet, sucht die „Krone“ nach den größten Ärgernissen, die Stadt arbeitet auf Basis dessen ein Maßnahmenpaket für alle Mieter aus. Der Mist kann sogar gefährlich sein - im Gemeindebau Am Schöpfwerk 31 waren Fluchtwege zugemüllt.

Hugo H. aus dem Schöpfwerk-Gemeindebau nennt sich in seinem Mail an die „Krone“ selbst schon einen „sehr verzagten“ Mieter. Er schickte uns zwei Fotos von Sperrmüll, der von rücksichtslosen Mitbewohnern im Stiegenhaus entsorgt wurde. Ganz nach dem Motto: Irgendwer wird den Dreck schon entfernen. Das passiert natürlich auch, Wiener Wohnen lässt Möbel & Co. entsorgen. Zahlen müssen das dann natürlich alle Mieter.

Hugo H. weiter: „Dieser Sperrmüll wurde nicht vorschriftsmäßig entsorgt und versperrte gleichzeitig Fluchtwege (Türen).“ Somit ist der Müll nicht nur ärgerlich für Nachbarn, im Falle eines Brandes ist er sogar lebensgefährlich.

Patrick W. teilt mit uns seine Aussicht im Gemeindebau Karl-Wrba-Hof in Favoriten: In der Wiese liegen unzählige Zigarettenstummel. Weggeräumt werden die offensichtlich nicht so häufig.

Was stört Sie im Gemeindebau? Schicken Sie uns Ihre Infos an gemeindebau@kronenzeitung.at oder per Post: Wien-Redaktion, Muthgasse 2, 1190 Wien.

Michael Pommer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Transfer-Theater
Darum wollte Hinteregger nicht auf das Team-Foto
Fußball International
Verzweifelte Suche
Pferd in NÖ entlaufen: Wo ist „Flinston“?
Niederösterreich
Wegen Gesundheit
Beckenbauer in WM-Affäre nicht vernehmungsfähig
Fußball International
Im Führerhaus gefunden
Mordalarm um Fernfahrer (55) in Tirol
Tirol
„Ihr seid Bettler“
Arroganz-Anfall! Trezeguet beschimpft Polizisten
Fußball International
Am Flughafen Schwechat
Neuer Negativrekord bei geschmuggelten Zigaretten
Niederösterreich
Maggies Kolumne
Der kleine Unterschied
Tierecke
Wechsel zu Juventus
De Ligt: Ronaldo? „Keinen Unterschied ausgemacht“
Fußball International
Wien Wetter

Newsletter