06.07.2019 06:50 |

Opfer verzieh Peiniger

Freundin brutal misshandelt: Prozess!

Eine wahre Prügelorgie hat eine 43-Jährige im Frühjahr im Bezirk Eisenstadt über sich ergehen lassen müssen. Ihr damals 28-jähriger Freund schlug die Frau sogar bewusstlos, Polizisten befreiten das Opfer und nahmen den Verdächtigen fest. Beim Prozess in Eisenstadt gab nun allerdings einige Überraschungen ...

Ein Paar sind die 43-Jährige und der mittlerweile 29-Jährige seit Juli des vergangenen Jahres. Doch schon von Anfang an dominierten dem Vernehmen nach Alkoholexzesse, lautstarke Streitereien und Prügeleien die Beziehung. Im heurigen Frühjahr lief die Situation dann wieder einmal völlig aus dem Ruder. Wie von Sinnen soll Philip W. auf seine Lebensgefährtin eingedroschen haben.

Nachbarn fürchteten um das Leben der Frau und alarmierten die Polizei. Mit Blaulicht und Sirene raste eine Streife zur angegebenen Adresse. Als die Beamten eintrafen, sahen sie das Opfer durch ein Fenster reglos und völlig blutverschmiert auf dem Küchenboden liegen und brachen die Tür auf. W. wurde festgenommen, die Frau kam ins Spital - ein durchgeführter Bluttest ergab einen Alkoholspiegel von rund 2,4 Promille. Sowohl im Krankenhaus als auch gegenüber der Exekutive sagte die Verletzte, dass sie von ihrem Partner misshandelt worden sei. Was auch Zeugen bestätigten.

„Ich liebe ihn doch“
Beim Prozess wollte die Burgenländerin davon allerdings nichts mehr wissen: „Ich bin einfach hingefallen, der Philip hat mich nicht geschlagen. Ich liebe ihn doch.“ Selbst auf mehrfaches Nachfragen der Richterin blieb die von den Ereignissen noch immer gezeichnete Frau bei dieser Version. Auch der Angeklagte stritt alles ab: „Ich würde ihr doch nie etwas antun“, sagte er und schickte während der Verhandlung immer wieder Küsse in Richtung seiner Freundin. Das war dem Staatsanwalt zuviel: „Nehmen Sie bitte hinten Platz, so geht das nicht.“

Der Prozess wurde vertagt, W. in Handschellen zurück in seine Zelle gebracht.

Patrick Huber und Christian Schulter, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
10° / 14°
stark bewölkt
10° / 13°
stark bewölkt
10° / 14°
stark bewölkt
11° / 15°
wolkig
10° / 13°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen