29.06.2019 13:10 |

Ex-Weltmeister

Mehr Action? Rosberg für Tankstopp-Comeback

Ex-Weltmeister Nico Rosberg hat in seinem neuesten Internet-Video vier Vorschläge präsentiert, wie man die Formel 1 interessanter machen könnte. So würde der Champion von 2016 mit Mercedes das Nachtanken während der Rennen wieder einführen, außerdem die Aerodynamik beschneiden und eine Budgetgrenze einführen. Überdies solle Hersteller Pirelli weniger berechenbare Reifen zur Verfügung stellen.

Das Nachtank-Verbot gilt seit der Saison 2010. Damit sollten Kosten gesenkt und Gefahren beim Boxenstopp verringert werden. Wie Rosberg sagte, könne heute mit neuesten Techniken aber für größtmögliche Sicherheit gesorgt werden.

Entscheidend ist für ihn die Gewichtsverringerung, die die Piloten mehr fordern würde. „Die Fahrer fahren mit vollen Tanks los mit 150 Kilo, und das ist einfach langweilig für die, weil das ist physisch nicht hart und auch spaßmäßig nicht so cool“, führte der Deutsche aus.

Eine „Riesenfortschritt“ verspricht sich der 34-Jährige von neuen Aerodynamik-Regeln, die laut ihm ab 2021 schlagend werden. Ein aktuelles Formel-1-Auto verliere „50 Prozent der Aerodynamik“, wenn es dicht hinter einem anderen Wagen fährt. Überholen werde dadurch erheblich erschwert. Im neuen Reglement gingen nur noch fünf Prozent verloren, was die Chance biete, „viel mehr zu überholen“. Die Budgetobergrenze steht ebenfalls in den Plänen für die Zeit nach 2020.

Vettel nicht in Top drei
Zum Abschluss präsentierte Rosberg in einem Gedankenexperiment die für ihn besten drei Fahrer, wenn alle das gleiche Auto hätten. Sein Ex-Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton wäre die Nummer eins („Für mich einfach der Allergrößte“), dann kämen Red Bulls Max Verstappen und Daniel Ricciardo von Renault. Erst danach sein Landsmann Sebastian Vettel und der zweite Ferrari-Fahrer Charles Leclerc. „Jetzt werdet ihr wahrscheinlich schreien, weil Vettel nicht in den Top drei ist“, sagte der auch als TV-Experte tätige Rosberg. Dies sei aber nur eine Momentaufnahme aufgrund der „jetzigen Form.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
15.11.
16.11.
21.11.
22.11.
Österreich - Regionalliga Ost
SV Mattersburg II
LIVE
FC Marchfeld Donauauen
Bruck/Leitha
LIVE
ASK Ebreichsdorf
Wiener Sportklub
LIVE
FC Mauerwerk
Admira Wacker II
LIVE
SK Rapid Wien II
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
14.00
ASV Drassburg
Wiener Viktoria
15.00
FCM Traiskirchen
SV Leobendorf
17.00
SC Neusiedl
SC Team Wiener Linien
18.00
SC Wiener Neustadt
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
KAA Gent
Österreich - 2. Liga
Kapfenberger SV 1919
19.10
SK Vorwärts Steyr
BW Linz
19.10
FC Liefering
SK Austria Klagenfurt
19.10
Young Violets FK Austria Wien
Grazer AK
19.10
SKU Amstetten
SV Horn
19.10
Wacker Innsbruck
Türkei - Süper Lig
Galatasaray
18.30
Basaksehir FK
Russland - Premier League
FC Tambov
17.30
FC Lokomotiv Moskau
Ukraine - Premier League
FC Shakhtar Donetsk
18.00
FC Lviv

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen