19.06.2019 12:09 |

„Brightburn“ im Kino

krone.at verlost Tickets für Superhelden-Horror

Damien aus „das Omen“ lässt grüßen: Was passiert, wenn Superman als Baby auf die Erde kommt - aber anstatt zum strahlenden Helden für die Menschheit zu werden, zu etwas sehr viel Böserem heranwächst? In „Brightburn: Son of Darkness“ (Kinostart 21. Juni) wird der wohl bekannteste Superhelden-Mythos der Comic-Geschichte als blutige Horror-Version neu erzählt. Krone.at verlost zum Kinostart Tickets für den Film, der definitiv nichts für schwache Nerven ist!

Wie bei den Adoptiveltern von Superman, Martha und Jonathan Kent, ist auch der Kinderwunsch von Tori (Elizabeth Banks, „Die Tribute von Panem“-Reihe) und Kyle Breyer (David Denman, „Power Rangers“) so groß, dass sie, ohne lange darüber nachzudenken, das kleine Wesen adoptieren, das, einem göttlichen Geschenk gleich, vom Himmel in ihr Leben gefallen ist.

Bis hin zu spezifischen Szenen, die auf ikonische Bilder oder Ereignisse aus dem jungen Leben des Mannes aus Stahls verweisen, verlaufen die Biografien von Kal El alias Clark Kent und Brandon Breyer (Jackson A. Dunn, „Gone are the Days“), dem Buben aus „Brightburn“, anfangs auf parallelen Bahnen. Doch anders als sein berühmtes Vorbild entpuppt sich das „Geschenk des Himmels“ als monströses Unheilsbringer.

Wie schon Satansbraten Damien im 70er-Jahre-Horror „Das Omen“ lehrt in „Brightburn“ - lesen Sie hier die krone.at-Filmkritik - ein Kind den Menschen gehörig das Fürchten. Der übermenschliche Außerirdische als Antichrist.

Gewinnen Sie mit krone.at Tickets für den Superhelden-Horror. Aber Achtung: Nichts für schwache Nerven!

Das Gewinnspiel ist leider bereits vorbei, wir wünschen viel Glück beim nächsten Mal!

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen