08.06.2019 20:20 |

Diebstahl verhindert

Arnies Wachmann hat eine Taser-Pistole dabei

Ein frecher Fahrraddieb wollte sich in Los Angeles, während Arnold Schwarzenegger abgelenkt war, dessen Fahrrad schnappen. Die Rechnung hat er aber ohne den bewaffneten Bodyguard des Stars gemacht. 

Beim „Terminator“ wäre er nicht so glimpflich davongekommen. Nach einem Training in der Gold’s Gym in Venice Beach kettete Arnold Schwarzenegger sein Elekro-Luxusfahrrad los.

Kapuzenmann will Rad klauen
Als er von Fans angesprochen wurde, die ein Autogramm und Selfie wollten, erfüllte er deren Wunsch. Doch kaum hatte er seinem 5500 Dollar teuren Felt Outfitter Bike den Rücken zugedreht, wollte ein Mann im Kapuzenpulli und mit einem Halstuch verdeckten Gesicht es sich greifen.

Nur dass der Dieb die Rechnung nicht mit Schwarzeneggers Security-Mann gemacht hatte, der seine Elektroschock-Pistole zog.

Arnie bleibt ungerührt
Fotos, die Augenzeugen auf Instagram gestellt hatten, zeigen, wie Arnold ungerührt sich weiter mit seinen Fans unterhält, während der Wachmann den Dieb mit gezogenem Taser im Schach hält.

Dann ließ Schwarzenegger Gnade vor Recht ergehen und fuhr mit seinem Sicherheits-Team auf dem Fahrrad davon, ohne die Polizei zu verständigen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Linzer „Krone“-Fest
Rocklegenden treffen auf Popstars und Schlager
Oberösterreich
Paddy Kelly in Wien
Musik-Star bringt Friedensglocke in die Stadt
City4u - People
Nagelsmann stinksauer
RB-Coach kritisiert Doping-Jäger wegen Hinteregger
Fußball International
„Koalition fortsetzen“
FPÖ buhlt auf Wahlplakaten um Gunst der Türkisen
Österreich
Was für uns zählt
Österreicher urlauben am liebsten in der Heimat
Reisen & Urlaub
Maggies Kolumne
Versteigerung von Hunden!
Tierecke

Newsletter