20.05.2019 13:34 |

In Innsbruck:

77-Jähriger schlug Einbrecher in die Flucht

Da haben sie sich wahrlich mit dem Falschen angelegt! Unbekannte Ganoven versuchten Sonntagabend in Innsbruck in die Wohnung eines 77-Jährigen einzudringen. Nachdem der Rentner gehört hatte, dass sich jemand an seiner Tür zu schaffen machte, ging er zum Eingang und begann lautstark zu schreien.

Kurz nach 19.30 Uhr hatte der 77-Jährige bemerkt, wie unbekannte Täter mittels Körperkraft seine Wohnungstür aufbrechen wollten. Der Rentner schrie daraufhin so laut, dass die Ganoven sofort das Weite suchten. Sie liefen in den Keller, traten dort eine Tür ein und flüchteten über ein Fenster ins Freie. Von ihnen fehlt bis dato jede Spur.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
2° / 10°
wolkig
-1° / 7°
wolkig
2° / 8°
wolkig
-0° / 7°
wolkig
2° / 6°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen