So, 26. Mai 2019
16.05.2019 10:26

Liga ermittelt

Jetzt kann ManCity sogar Meistertitel verlieren

Manchester City geht es anscheinend an den Kragen. Zuerst drohte ihnen der Ausschluss aus der Champions League, jetzt könnte ihnen der am Wochenende erkämpfte Premier-League-Titel abhanden kommen.  

Die Ermittlungen gegen den englischen Klub wegen Verstöße gegen das Financial Fairplay laufen schon seit Monaten, nun ist auch die Premier League aktiv geworden. Die Premier League hat sich zuvor mit Manchester City in Verbindung gesetzt, um Informationen zu den jüngsten Vorwürfen anzufordern, und steht im ständigen Dialog mit dem Verein", verriet ein Sprecher der „Bild“-Zeitung.

Falsche Nachwuchs-Politik?
Manchester steht wegen seiner Nachwuchs-Politik in der Kritik. Dem Klub werden Verstöße in den Bereichen Rekrutierung von Akademie-Spielern vorgeworfen, deren Trasferrechte illegal bei einer dritten Firma sind. „Wir untersuchen derzeit diese Angelegenheiten und werden Manchester City Gelegenheit geben, den Kontext und die Details zu erläutern“, schrieb die Liga.

Harte Maßnahme
City soll also die Regeln zum Schutz von minderjährigen Jugendspielern gebrochen haben. Ein Vergehen, bei dem die Citizens mit einer Transfersperre und einem Punkteabzug glimpflich davonkommen könnten. Allerdings sind die Regeln bezüglich Financial-Fairplay hart: Titel-Aberkennung gilt auch als eine mögliche Bestrafung. Allerdings wäre das die härteste Maßnahme.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
24.05.
25.05.
26.05.
27.05.
28.05.
29.05.
30.05.
31.05.
01.06.
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart
Österreich - Regionalliga Ost
Admira Wacker II
18.00
SV Schwechat
Frankreich - Ligue 1
RC Lens
21.00
Dijon FCO
Ukraine - Premier League
FC Mariupol
16.00
FC Zorya Lugansk
FC Olexandrija
18.30
FC Dynamo Kiew
FC Lemberg
18.30
FC Shakhtar Donetsk

Newsletter