So, 19. Mai 2019
06.05.2019 11:27

Attackiert und gewürgt

Mordversuch an Freundin (18): Verdächtiger in Haft

Ein 22 Jahre alter Mann soll am Sonntagnachmittag in Wien-Donaustadt versucht haben, seine 18 Jahre alte Freundin umzubringen. Der Österreicher soll sie gewürgt und ihr Mund und Nase zugehalten haben. Die junge Frau konnte sich befreien und die Polizei verständigten. Der 22-Jährige wurde festgenommen, wegen des Verdachts der gefährlichen Drohung und des Mordversuchs angezeigt sowie weggewiesen.

Kurz vor 15.30 Uhr war ein Streit zwischen dem Paar in der gemeinsamen Wohnung nahe der Donaufelder Straße eskaliert. Bereits in der Vergangenheit war es zwischen den beiden immer wieder zu Auseinandersetzungen gekommen, sagte Polizeisprecher Harald Sörös.

Opfer zu Boden gedrückt und gewürgt
Der 22-Jährige soll die 18-Jährige mehrmals mit dem Umbringen bedroht haben, Handgreiflichkeiten folgten. Dabei wehrte sich die junge Frau und verletzte den Mann leicht im Gesicht. Daraufhin soll sie dieser zu Boden gedrückt, sich auf ihren Oberkörper gesetzt und die 18-Jährige gewürgt haben. Außerdem soll ihr der Mann Mund und Nase zugehalten haben.

Die Frau wehrte sich energisch. Sie wurde an einem Ohr verletzt. Beide befanden sich noch in der Wohnung, als Beamte der Polizeiinspektion Sonnenallee eintrafen. Der 22-Jährige wurde festgenommen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Serie A
1:1 bei Juventus! Atalanta überholt Inter
Fußball International
„Kein einziger Euro“
Vilimsky schließt illegale Geldflüsse an FPÖ aus
Österreich
Das große Interview
Wollten Sie die Koalition retten, Herr Kurz?
Österreich
Nach neuen Vorwürfen
Parteiaustritt! Gudenus schmeißt jetzt alles hin
Österreich
„Bleib Wien erhalten“
Hofer übernimmt die FPÖ, Aufregung um Nachricht
Österreich
Basaksehir besiegt
Galatasaray zum 22. Mal türkischer Meister
Fußball International
Sieg gegen Italien
Rekordchampion Niederlande ist U17-Europameister
Fußball International
2:0 gegen WAC
Wiener Austria gewinnt Duell um Europa
Fußball National
2:2 bei Eibar
Zwei Tore bringen Messi Goldenem Schuh noch näher
Fußball International
Wien Wetter

Newsletter