28.04.2019 15:30 |

Suche nach Räubern

Wegen Kopfhörer: Bub in U-Bahn-Station verprügelt

Fahndung der Wiener Polizei nach einem jugendlichen Trio, das in der U-Bahn-Station Leopoldau zwei Teenager brutal überfallen haben soll. Als sich eines der Opfer weigerte, den Tätern seine Kopfhörer zu überlassen, wurde der 16-Jährige zu Boden gestoßen - gemeinsam traten die Burschen dann auf ihn ein. Als die beiden Teenager nach dem Angriff flüchten wollten, schlug einer der Täter auch noch auf den zuvor Attackierten ein.

Die beiden 16-Jährigen waren am Abend des 15. März gegen 21.15 Uhr aus der U1 bei der Station Leopoldau gestiegen. Auch die drei Tatverdächtigen hatten sich bereits in der U-Bahn befunden, folgten den beiden von ihnen offenbar bereits auserkorenen Opfer und sprachen sie an.

Mit Kopfhörern Tatort verlassen
Einer des Trios forderte von dem Burschen die Herausgabe dessen Kopfhörers, der aber weigerte sich, woraufhin einer der Tatverdächtigen rabiat wurde. Er packte den 16-Jährigen „an der Jacke, drückte ihn gegen die Wand und stieß ihn danach zu Boden“, berichtete Polizeisprecher Harald Sörös. Danach sei das Trio gemeinsam auf den Jugendlichen am Boden losgegangen und habe auf ihn eingetreten. In der Folge händigte das Opfer den Räubern die Köpfhörer samt Hülle aus, einer der Angreifer ging damit in Richtung U-Bahn-Station davon.

Doch die beiden anderen Täter wollten noch mehr und forderten Bargeld von dem 16-Jährigen. Als dieser und sein gleichaltriger Begleiter daraufhin umdrehten und davonlaufen wollten, schlug ihm einer der Burschen mit der Faust gegen den Hinterkopf. Daraufhin ging der Teenager ein weiteres Mal zu Boden, er erlitt bei dem Schlag eine Rissquetschwunde. Die beiden Täter ergriffen die Flucht.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft veröffentlichte die Wiener Polizei Fotos von zwei der drei Tatverdächtigen.

Hinweise zu den Gesuchten - auch anonym - werden an das LKA, Außenstelle Nord, unter der Telefonnummer 01/31310-67210 erbeten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Champions League
1:1! Inter stoppt Slavia im letzten Moment
Fußball International
Spektakulär!
„Mozartstadt“-Choreographie zum CL-Auftakt
Fußball International
Champions League
LIVE: HAALAND! Salzburg führt mit erstem Torschuss
Fußball International
Auf Gleisen erwischt
Randalierende Lille-Fans in Amsterdam festgenommen
Fußball International
Heute wird‘s ernst
Champions-League-Hammer! krone.tv in Salzburg
Video Fußball
Inter nur 1:1
Champions League LIVE: Barca muss in Dortmund ran
Fußball International
Später Ausgleich
Salzburg startet mit 1:1 vs. Genk in Youth League
Fußball International
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter