24.04.2019 18:57 |

In Villach und Spittal

Rasierklingen gestohlen: Nun Jagd auf Ladendiebe

Teure Beute haben am Mittwoch zwei Männer in Parfümerie-Filialen gemacht: Sie stahlen „Gilette“-Rasierklingen im Wert von einigen tausend Euro. Die Polizei Spittal fahndet jetzt nach ihnen.

Die zwei Unbekannten haben nur in BIPA-Filialen zugeschlagen. Erst in Villach, dann in Feistritz/Drau und und zuletzt in Spittal. Sie hatten es nur auf Rasierklingen der Marke „Gilette“ abgesehen. Da die Diebstähle erst nachträglich bemerkt worden sind, kann keine genaue Tatzeit festgelegt werden..

Der erste Mann ist südländischen Typs, 25 bis 35 Jahre alt, ungefähr 175 cm groß mit kurzem Vollbart und kurzem Haar. Bekleidet war er mit schwarzer Jogginghose, schwarzer Sweatjacke mit Kapuze und weißen „Nike“-Turnschuhen.

Der zweite Täter ist ebenfalls südländischer Abstammung, 30 bis 35 Jahre alt, kleiner und untersetzt. Er war bekleidet mit Jeans, schwarzer Kapuzenjacke und schwarzen Schuhen. Auch er hat kurzes dunkles Haar.
Hinweise erbeten an die Polizei Spittal: 059133/2220 

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)