21.03.2010 09:16 |

Tödlicher Crash

Kleinflugzeuge über Florida kollidiert - beide Piloten tot

Beim Zusammenstoß zweier Kleinflugzeuge über Florida sind am Samstag die beiden Piloten ums Leben gekommen. Die Maschinen - eine einmotorige Piper und ein Experimentalflugzeug – kollidierten in der Nähe der Kleinstadt Williston im Norden des US-Bundesstaates. Außer den Piloten saß offenbar niemand in den Maschinen.

Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist noch unklar. Die Gutachter hoffen auf Aufzeichnungen der Radardaten des nahen Flugplatzes, die vielleicht Rückschlüsse auf die Unfallursache geben können.

Die Trümmer des Experimentalflugzeuges schlugen neben einem Wohnhaus auf, in dem sich zum Zeitpunkt des Unglücks niemand aufhielt. Die andere Maschine stürzte 250 Meter weiter in eine Eiche. Nach Angaben des Sheriffs waren die Wrackteile über Hunderte von Metern verstreut.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).