28.04.2019 16:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

In diesen Fällen sagen wir Danke!

Wenn es um Ihre Anliegen geht, ist uns kein Problem zu klein und keine Sorge zu groß. Die Redaktion der Ombudsfrau versucht immer zu helfen. Folgend eine kleine Auswahl von Fällen, in denen uns das gelungen ist!

Kulanz bei Erlebnis-Gutschein
Vor längerer Zeit hatte Doris S. aus Wien Gutscheine für ihre Familie bei einem Vermittler für besondere Freizeitaktivitäten gekauft. Da letztes Jahr kein passender Termin zustande kam, wollte die Familie Anfang dieses Jahres ihre Gutscheine einlösen. Dabei wurde sie informiert, dass das gewünschte Erlebnis vom Veranstalter nicht mehr in Wien angeboten wird. „Man bot uns Gutscheine für andere Aktivitäten an - wir wollten aber nur zu diesem speziellen Erlebnis“, schilderte die Leserin. Die Ombudsfrau wandte sich an die Jochen Schweizer GmbH und konnte der Leserin eine gute Nachricht übermitteln: Der bezahlte Betrag für die Gutscheine wird in Kulanz rückerstattet.

Funkgerät auf Postweg beschädigt
Ein Funkgerät wollte Stefan B. aus Niederösterreich verkaufen und schickte dieses per Post an den Käufer. Die Postsendung kam bei diesem aber beschädigt an. „Meine Bitte um Schadenersatz wurde mit der Begründung abgelehnt, dass das Gerät nicht ausreichend verpackt war“, teilte der Leser mit. Auf Ombudsfrau-Anfrage hat die Österreichische Post AG den Fall geprüft. Leider kann keine Haftung für die beschädigte Ware übernommen werden, da auf dem Paket kein Hinweis auf die Zerbrechlichkeit angebracht war. Als Trostpflaster erhält unser Leser aber Postgutscheine.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)