Polizei-Fahndung:

Dieb flüchtete nach Rangelei mit Hausbesitzer

Ein Dieb, der sich in ein Haus in Niederneukirchen geschlischen hatte, wurde auf frischer Tat erwischt. Der Hausherr (69) versuchte ihn festzuhalten, nach kurzer Rangelei gelang dem Unbekannten die Flucht.

Der bislang unbekannte Mann hatte sich am Donnerstag gegen 10.50 Uhr durch eine offenstehende Garage in das Wohnhaus in Niederneukirchen eingeschlichen. Der Mann schlich sich dann in den ersten Stock und durchsuchte das Schlafzimmer. Dabei wurde er aber von einer 62-jährigen Bewohnerin auf frischer Tat erwischt.

Kappe verloren
Der Einschleichdieb versuchte daraufhin durch den Keller zu flüchten, wurde aber vom 69-jährigen Hausbesitzer gestellt und festgehalten. Nach einer kurzen Rangelei gelang es dem Täter sich zu befreien und in Richtung Ortszentrum zu flüchten. Allerdings hat er bei der Auseinandersetzung seine Kappe verloren. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Unbekannten blieb erfolglos. Der Mann hatte Schmuck in unbekannter Höhe mitgenommen.

Täterbeschreibung
Laut Polizei soll der Mann, der nur gebrochen Deutsch sprach, etwa 30 Jahre alt, 165 cm groß, schlank und glattrasiert gewesen sein.Er war mit einer dunklen Hose und dunklem Kapuzenpullover bekleidet. Außerdem trug er einen Gürtel mit einer Kellnerbrieftasche.
Die Polizei ersucht eventuelle Zeugen um Hinweise an die Telefonnummer 059133-4142.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter