Behandlung erfolgreich

Fußball-Legende Pele wurde Nierenstein entfernt

Nach tagelangem Krankenhausaufenthalt in Frankreich muss der ehemalige Superstar Pele auch in seiner Heimat Brasilien weiter im Krankenhaus bleiben. Dem 78-Jährigen gehe es gut, er müsse aber noch ein oder zwei Tage zur „Beobachtung“ in der Klinik bleiben, teilte sein Berater am Freitag mit. Pele ist ein Nierenstein entfernt worden. 

Der dreifache Fußball-Weltmeister (1958, 1962 und 1970) war während eines Frankreich-Besuchs wegen einer schweren Harnwegsinfektion in eine Klinik eingeliefert und mehrere Tage behandelt worden. Er durfte das Amerikanische Krankenhaus im Pariser Vorort Neuilly am Montag verlassen und flog in seine Heimat zurück.

Nach seiner Ankunft in Brasilien wurde Pele am Dienstag ins Albert-Einstein-Krankenhaus in Sao Paulo gebracht. Dieses teilte mit, die Harnwegsinfektion sei durch einen Harnstein ausgelöst worden. Dieser müsse nun entfernt werden. Die Behandlung sei erfolgreich gewesen und der Patient sei schon wieder auf seinem Zimmer, teilte das Hopital Albert Einstein in Sao Paulo am Samstag mit. Der 78-Jährige befinde sich aus medizinischer Sicht in einem guten Allgemeinzustand.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol