09.04.2019 08:07 |

Nach DSGVO

Datenschutzbeschwerden im Vorjahr verzehnfacht

Die Zahl der Beschwerden an die Datenschutzbehörde hat sich im vergangenen Jahr fast verzehnfacht. Ein Grund dafür ist die im Mai in Kraft getretene Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Von insgesamt 1460 Beschwerden langte ein gutes Drittel erstmals aus dem Ausland ein, wie dem Datenschutzbericht 2018, der am Mittwoch im Ministerrat behandelt wird, zu entnehmen ist.

Seit 25. Mai 2018 nimmt die Datenschutzbehörde zusätzliche Aufgaben wahr, darunter auch Verstöße gegen die DSVGO. Diese ließ die Zahl der Beschwerden auch rapide in die Höhe schnellen: Gab es 2017 nur 156 Individualbeschwerden, waren es im vergangenen Jahr 1036 im Inland und 430 grenzüberschreitend. Dazu kamen 129 amtswegige Prüfverfahren.

Erledigt werden konnten von der Datenschutzbehörde nur knapp die Hälfte der Beschwerden. Die Zahl der Rechtsauskünfte stieg ebenfalls von 2239 im Jahr 2017 auf 4052 im vergangenen Jahr. Zuständig dafür waren im Berichtszeitraum 34 Mitarbeiter, im Datenschutzbericht ist daher von zusätzlichem Personalbedarf die Rede.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.