Di, 23. April 2019
01.04.2019 12:28

Schwieriger Einsatz

Boot abgetrieben: Zwei Camper und Hund gerettet

Die Wasserrettung hat am Samstagabend zwei 34-jährige Camper, die die Nacht an der Bregenzer Ach verbringen wollten, aus einer Notlage gerettet. Nachdem die beiden Männer aus Bregenz mit einem Schlauchboot den Fluss gequert hatten, um an ihren Lagerplatz zu gelangen, trieb das Boot ab. Während einer der Camper zurück ans andere Ufer gelangte, saß sein Begleiter mit seinem Hund fest.

Nach Angaben der Wasserrettung hatten die beiden 34-Jährigen aus Bregenz den Fluss im Bereich der Mündung des Rickenbachs in die Bregenzer Ach gekreuzt. Als das Schlauchboot abtrieb, weil die zwei Camper unachtsam gewesen waren, sprang einer der 34-Jährigen dem Boot nach, bekam es im fünf Grad kalten Wasser aber nicht zu fassen. Er gelangte dennoch mit Teilen der Ausrüstung ans andere Ufer zurück und alarmierte kurz vor 20 Uhr die Rettungskräfte.

Die Wasserretter starteten in Kennelbach und kamen nach einem halbstündigen Fußmarsch bei den beiden Männern an. Der festsitzende 34-Jährige wurde an einen Retter angeleint, um die Bregenzer Ach queren zu können. Die zwei 34-Jährigen wurden nach der Erstversorgung an das Rote Kreuz übergeben, sie kamen mit einer Unterkühlung und Prellungen davon.

Hund über vier Kilometer langen Fußmarsch gerettet
Damit der Hund nicht in Kontakt mit dem kalten Wasser kam, nahmen die Einsatzkräfte für seine Bergung einen beschwerlichen, etwa vier Kilometer langen Weg durch den Wald auf sich.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Vorarlberg
Aktuelle Schlagzeilen
Bundesliga-Ticker
LIVE ab 19 Uhr: Siegt Rapid endlich in Hartberg?
Fußball International
Bundesliga-Ticker
LIVE ab 19 Uhr: Admira um dritten Sieg in Serie
Fußball National
Bundesliga-Ticker
LIVE ab 19 Uhr: Wacker im Westderby unter Druck
Fußball National
Wie geht es weiter?
Raphael Holzhauser trainiert bei Zweitligist mit
Fußball National
Auch Auto beschädigt
Morddrohung gegen NEOS-Chef: Täter gefasst!
Steiermark
Plus Geisterspiel
Sterling fordert Punkteabzug bei Rassismus-Eklats
Fußball International
40 Mio. für neue Piste
Flughafen Salzburg: Sperre dauert bis 28. Mai
Österreich
Wanne voll Helles
Island-Kapitän badet im Bier und casht dabei ab!
Fußball International
„Die Kommissarin“
Fernsehstar Hannelore Elsner ist tot
Adabei
Dürre und Wurmbefall
Landwirte rufen Erdäpfel-Notstand aus
Österreich
Vorarlberg Wetter
9° / 18°
stark bewölkt
12° / 20°
leichter Regen
10° / 20°
stark bewölkt
13° / 21°
bedeckt

Newsletter