15.03.2019 11:27 |

Großer Rückstand

Vettel hadert: „Auto macht nicht, was ich will“

Überraschend großer Rückstand für Sebastian Vettel am ersten Trainingstag in Melbourne. Der Ferrari-Star hadert vor dem WM-Auftakt am Sonntag in Australien. „Das Auto macht nicht, was ich will“, so der Deutsche etwas ratlos.

Vettel musste sich im zweiten Training, das Mercedes-Ass Lewis Hamilton dominierte, mit Rang fünf begnügen. In der ersten Übungseinheit war Vettel, der als Hamiltons erster WM-Herausforderer gilt, noch knapp hinter dem Titelträger Zweiter gewesen.

Nach starken Auftritten bei den Testfahrten in Barcelona ist die Hoffnung bei Ferrari eigentlich groß, wieder einmal den WM-Titel zu holen. „Ich kann spüren, dass ich das gleiche Auto wie bei den Testfahrten habe, aber es macht nicht die gleichen Dinge. Es macht hier und da nicht das, was ich gerne hätte“, herrscht nun aber Rätselraten bei Vettel. „Das Auto kann viel mehr.“

Zahlreiche Veränderungen
Die Sehnsucht nach der Formel-1-Krone ist riesig. Ferrari hat den Teamchef getauscht und das Cockpit neben Vettel mit Großtalent Charles Leclerc besetzt. Der Monegasse soll den Deutschen im internen Duell stärker fordern als zuletzt Veteran Kimi Räikkönen, damit Vettel beständig am Limit operiert. Um Vettel nicht zu verunsichern, gewährte ihm der neue Teamchef Mattia Binotto zugleich den Status einer Nummer 1.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.