07.03.2019 15:37 |

Ausbaufähig:

Öffi-Netz mit Lücken zwingt viele Pendler ins Auto

Das Bus- und Bahnangebot hat der Verkehrsclub durchleuchtet. Und das Burgenland zählt dabei nicht zu den Top-Regionen in Österreich. Pannonischer Öffi-Spitzenreiter ist Neusiedl am See. Dafür sind Güssing, Oberwart und Oberpullendorf auf der Schiene erst gar nicht erreichbar. Dort ist man auf Busse angewiesen.

78 Züge an Werktagen sowie 10 Buslinien listen die Fachleute des Verkehrsclubs als durchaus überschaubares Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln in der Region Neusiedl am See auf. Platz zwei belegt Mattersburg (67/13) vor Jennersdorf (26/9). Damit sind die Bahnverbindungen in der Öffi-Statistik des Verkehrsclubs aber auch schon abgehakt. Denn für Güssing, Oberwart und Oberpullendorf werden nur Buslinien genannt, immerhin in allen drei Regionen im zweistelligen Bereich.

Wobei auch dieses Angebot an schulfreien Tagen mitunter noch hinuntergeschraubt wird. Markus Gansterer vom Verkehrsclub: „Es braucht ein dichteres Öffi-Netz, um die Klimaziele zu erreichen.“ Beim Blick ins benachbarte Niederösterreich könnten heimische Pendler glatt vor Neid erblassen. Allein in der dortigen Top-Öffi-Region Wiener Neustadt fahren fast dreimal so viele Züge wie im ganzen Burgenland.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
20° / 24°
Gewitter
18° / 26°
Gewitter
19° / 25°
Gewitter
20° / 24°
Gewitter
19° / 25°
Gewitter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.