12.03.2019 08:01 |

Rezepttipp

Safransülzchen

Dieses Gericht eignet sich perfekt als kleine Vorspeise, wenn Sie bei Ihren Gästen Eindruck schinden wollen…

Für 4 Personen

Zutaten:

  • 2 Wachteleier
  • 150 g Spargel, grün, dünn, die unteren Enden abgeschnitten
  • 4 Shrimps, gekocht
  • ½ Packung Safranfäden
  • 300 ml klare Gemüsesuppe
  • 1 Paradeiser, in grobe Stücke geschnitten
  • 4 Blatt Gelatine
  • Salz zum Abschmecken
  • Pfeffer zum Abschmecken

Für die Marinade:

  • 3 El weißer Balsamicoessig
  • 6 El kalt gepresstes Olivenöl
  • einige Safranfäden
  • Salz zum Abschmecken
  • Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung:

  1. Die Wachteleier in Salzwasser ca. 4 Minuten kochen, danach kalt abschrecken und vorsichtig, am besten unter fließendem Wasser, schälen.
  2. Den Spargel in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten lang blanchieren, dann mit dem Schaumlöffel herausheben und in Eiswasser abschrecken.
  3. Die Gemüsesuppe mit 100 ml des Spargelkochwassers und mit den Paradeiserstücken aufkochen, nach 8 Minuten durch ein feines Sieb seihen. Safran zugeben, durchziehen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die in kaltem Wasser eingeweichte, gut ausgedrückte Gelatine in der warmen Suppe auflösen.
  4. Den Spargel in kleine Stücke schneiden, dabei einige Spargelstangen zum Dekorieren beiseitestellen.
  5. Die Spargelstücke in kalt ausgespülte Formen füllen. Die halbierten Wachteleier sowie jeweils einen Shrimp daraufsetzen und vorsichtig mit der Suppe auffüllen.
  6. Ca. 6 Stunden im Kühlschrank kaltstellen und fest werden lassen. In der Zwischenzeit die Marinade zubereiten.
  7. Dafür alle Zutaten miteinander verquirlen und ebenfalls im Kühlschrank ziehen lassen.
  8. Fertige Sülzchen auf Teller stürzen, mit den restlichen Spargelspitzen dekorieren und mit der Marinade beträufeln.
 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bale wieder wichtig
Modric sieht Rot nach 304 Pflichtspielen für Real
Fußball International
Ultras drehten durch
Drei Tote nach abgesagtem Derby von Honduras!
Fußball International
Wolfsburg siegt
Olli auch dank Xaver gleich ein Schlager!
Fußball International
Leipzig wartet
Trimmels Union: Premiere beginnt mit Schweigen
Fußball International
Sommergetränke
Coole Erfrischungen mit Tee
Gesund & Fit

Newsletter