03.03.2019 13:24 |

Vor Auto getaumelt

Dieb zerrt Kellnerin an Haaren aus Lokal

Ein ertappter Dieb hat Samstagabend eine Kellnerin an den Haaren aus einem Lokal in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus gezerrt. Wegen der Auseinandersetzung musste eine Pkw-Lenkerin ihren Wagen heftig bremsen, dadurch kam es zu einem Auffahrunfall mit zwei Verletzten.

Ein 38-Jähriger soll in der Gaststätte am Mariahilfer Gürtel die Brieftasche der Kellnerin (46) eingesteckt haben. Die Frau bemerkte den Diebstahl und nahm dem Rumänen die Börse wieder ab. „Daraufhin attackierte der Tatverdächtige die Kellnerin und eine 45-jährige Frau, die dem Opfer helfen wollte“, sagte Polizeisprecher Daniel Fürst.

Es entstand ein recht brutales Handgemenge, im Zuge dessen der Mann die Kellnerin sogar an ihren Haaren packte und so aus dem Lokal zog. Beide taumelten auf die Fahrbahn und unmittelbar vor ein Auto. Durch den daraus resultierenden Auffahrunfall wurden zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt.

Der 38-Jährige ging auch noch auf Polizisten los. Er versuchte einem Beamten einen Kopfstoß zu versetzen, wurde schlussendlich aber festgenommen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter