19.02.2010 12:01 |

Täter auf der Flucht

Bewaffnetes Duo überfällt Volksbank-Filiale in Favoriten

Mit einer äußerst geringen Beute hat sich ein bewaffnetes Bankräuber-Duo am Donnerstag in Favoriten zufriedengeben müssen – mehr als ein paar kümmerliche Münzrollen konnten die beiden Männer bei ihrem Coup nicht einstreifen. Die Gauner hatten dafür in der Volksbank-Filiale in der Quellenstraße einen sehr ungünstigen Zeitpunkt gewählt: Die Bankangestellten hatten das meiste Geld bereits in einem Safe im hinteren Teil der Bank verstaut. Ein anderer Tresor stand zwar offen, enthielt aber nur mehr ein paar Münzen.

Einer der beiden Ganoven sicherte nach dem Hineinstürmen in die Bank gegen 17.50 Uhr mit einer schwarzen Pistole im Anschlag den Zugang zum Schalterraum, während sich der andere zielstrebig zum Tresorraum begab.

"Wo ist Geld?"
Mit den Worten "Wo ist Geld?" stieß dieser dort dann eine 23-jährige Bankangestellte zur Seite und bediente sich selbst aus dem Tresor. Offenbar hatten die beiden Täter jedoch wenig Erfolg: Mit nur einigen wenigen erbeuteten Münzrollen aus dem Geldtresor flüchteten die mutmaßlichen Täter wieder aus der Bank.

Täterbeschreibungen
Der bewaffnete der beiden Ganoven war circa 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, sowie mit einer schwarzen Hose und einer dunklen Jacke (samt seitlichen roten Einsätzen) bekleidet. Maskiert war er mit einer schwarzen Haube oder Kapuze und einem schwarzem Schal oder Tuch, zudem trug er dunkle Handschuhe.

Der zweite Täter war in etwa gleich alt, etwa 1,70 Meter groß und mit einer dunkelgrauen Jogginghose sowie einer blau-türkis-grauen Jacke bekleidet. Am Kopf trug er eine dunkle Haube sowie einen schwarz-weiß-grauen Schal, an den Händen ebenso dunkle Handschuhe. Beide Männer sprachen deutsch mit ausländischem Akzent.

Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien (Gruppe Fichtenbauer) unter der Telefonnummer 01/31310-33800 erbeten.
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)