05.02.2019 19:15 |

Vor dem letzten Rennen

Vonn-Abschied: „Nicht jeder kann Tom Brady sein“

Lindsey Vonn hat am Dienstag nach dem WM-Super-G zu ihrem bevorstehenden Karriereende Stellung genommen. Am Sonntag wird der Ski-Alpin-Star aus den USA nach der Abfahrt in Aare einen Schlussstrich ziehen. „Es kann nicht jeder Tom Brady sein, der schon zum Millionsten Mal den Super Bowl gewonnen hat“, meinte die von Verletzungen gebeutelte 34-Jährige. Dem Skisport wolle sie nicht verbunden bleiben.

„Das ist das Leben. Ich versuche, die Position zu akzeptieren, in der ich bin“, betonte Vonn, die ihren Körper nach vielen Rückschlägen nicht mehr Strapazen zumuten wolle. Sie werde für den Rest des Lebens Schmerzen haben, stellte sie klar. Ihre Knie seien dauerhaft beschädigt. „Ich habe keine Knorpel, keinen Meniskus. Ich habe Platten und Schrauben.“

Es passte ins Bild, dass die US-Amerikanerin bei der Pressekonferenz enthüllte, dass bei ihrem Trainingssturz in Copper Mountain im linken Knie offenbar doch mehr passiert ist, als zunächst kommuniziert wurde. „Ich habe mir mein Außenband komplett gerissen im November“, informierte sie. Das mache nun im Frühjahr schon die nächste Knieoperation notwendig. „Hoffentlich meine letzte Operation.“

Diese Verletzung war es schließlich auch, die Vonn daran hinderte, in dieser Saison den Alpin-Siegrekord des Schweden Ingemar Stenmark anzugreifen. 86 Weltcup-Siege hat Stenmark erreicht, bei 82 wird Vonn stehenbleiben. Heuer stieg die US-Amerikanerin wegen starker Schmerzen erst im Jänner 2019 in Cortina in den Weltcup ein, beleidigte dort aber zusätzlich einen Nerv im Wadenbein und spielte mit dem Gedanken, sofort alles hinzuschmeißen. „Aber so wollte ich nicht aufhören“, verriet die Abfahrts-Olympiasiegerin von 2010.

Viele ihrer Rekorde könnten bald von ihrer US-Teamkollegin Mikaela Shiffrin gebrochen werden. Vor allem könnte die Stenmark-Bestmarke fallen, den Shiffrin hat im Alter von 23 Jahren bereits 56 Siege auf dem Konto. „Es macht eh keinen Sinn, diesen Rekord zu brechen, sie holt ihn sowieso“, sagte Vonn.

Zu ihrem Abschied wünsche sie sich, dass Stenmark am Sonntag im Zielstadion in Aare sitzt. „Ich denke, wenn ich mein letztes Rennen haben könnte mit ihm dabei, wäre das der beste Abschied, den ich haben könnte.“ Die neue Super-G-Weltmeisterin Shiffrin wünschte Vonn, „den besten Abschied, den sie haben kann“. Abschreiben solle man sie nicht, warnte Vonn selbst: „Ich habe noch eine Chance. Vielleicht schaffe ich ein Wunder.“

In ihrem vorletzten Rennen ging ein Sturz glimpflich aus. Vor einem kleinen Sprung verlor Vonn ihre Linie und rammte ein Tor. „Ich habe mir gedacht, warum bin ich schon wieder im Netz? Ich bin zu alt für diesen Scheiß“, erläuterte Vonn, die diesmal nur leichte Verletzungen an den Rippen und blaue Flecken davontrug.

Das Adrenalin im Spitzensport werde sie auf jeden Fall vermissen. „So sehr ich es liebe zu gewinnen, schnell zu sein liebe ich noch mehr“, gab Vonn zu Protokoll. Diesen Kick nicht mehr bekommen zu können, sei deprimierend. „Ich bin einmal ein Formel-1-Auto gefahren, aber das war nicht dasselbe wie Skifahren.“

Ihre Zukunft sei noch vage, es gebe aber ein paar Anhaltspunkte. „Etwas mit Film wird kommen, ich werde zwar nicht schauspielen, aber eine Produzententätigkeit“, deutete Vonn etwas kryptisch an. Sie werde ihren Sponsoren Red Bull und Under Armour verbunden bleiben, und irgendwann werde auch die Mutter-Rolle wichtig werden. „Ich werde jetzt nicht davonrennen und schwanger werden, aber es ist etwas, auf das ich mich sehr freue. Und ich möchte skifahren mit meinen Kindern, das ist ein weiterer Grund, warum ich jetzt aufhören muss.“

Zum Skisport wolle sie komplett Abstand gewinnen. Einen Trainerjob oder eine wichtige Tätigkeit für ihre Skifirma Head könne sie sich nicht vorstellen. „Das würde mich zu traurig machen. Ich brauche eine Pause“, sagte Vonn. „Ich möchte ja noch Rennen fahren. Ich akzeptiere, dass ich es nicht mehr kann, aber ich möchte noch hier sein.“ Erst nach ein paar Jahren werde sich diese Haltung vielleicht ändern, fügte sie hinzu.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Februar 2020
Wetter Symbol
Spielplan
18.02.
19.02.
20.02.
21.02.
22.02.
23.02.
24.02.
25.02.
26.02.
UEFA Champions League
Borussia Dortmund
2:1
Paris Saint-Germain
Atlético Madrid
1:0
Liverpool FC
UEFA Champions League
Atalanta Bergamo
4:1
CF Valencia
Tottenham Hotspur
0:1
RB Leipzig
England - Premier League
Manchester City
2:0
West Ham United
UEFA Europa League
Sporting CP
18.55
Basaksehir FK
CF Getafe
18.55
Ajax Amsterdam
FC Kopenhagen
18.55
Celtic Glasgow
FC CFR 1907 Cluj
18.55
FC Sevilla
FC Brügge
18.55
Manchester United
Ludogorets 1945 Razgrad
18.55
Inter Mailand
Eintracht Frankfurt
18.55
FC Salzburg
FC Shakhtar Donetsk
18.55
Sl Benfica
Wolverhampton Wanderers
21.00
RCD Espanyol Barcelona
Bayer 04 Leverkusen
21.00
FC Porto
Apoel Nicosia FC
21.00
FC Basel 1893
Olympiakos Piräus
21.00
Arsenal FC
AZ Alkmar
21.00
LASK
VfL Wolfsburg
21.00
Malmö FF
AS Rom
21.00
KAA Gent
Glasgow Rangers
21.00
Sporting Braga
Österreich - 2. Liga
SC Austria Lustenau
19.10
FC Dornbirn 1913
Kapfenberger SV 1919
19.10
BW Linz
FC Juniors OÖ
19.10
SV Lafnitz
SK Austria Klagenfurt
19.10
SV Ried
SKU Amstetten
19.10
FC Liefering
SV Horn
19.10
Young Violets FK Austria Wien
Deutschland - Bundesliga
FC Bayern München
20.30
SC Paderborn 07
Spanien - LaLiga
Real Betis Balompie
21.00
RCD Mallorca
Italien - Serie A
Brescia Calcio
20.45
SSC Neapel
Frankreich - Ligue 1
OGC Nizza
19.00
Stade Brestois 29
FC Metz
20.45
Olympique Lyon
Türkei - Süper Lig
Sivasspor
18.00
Alanyaspor
Portugal - Primeira Liga
CD das Aves
21.30
Vitoria Guimaraes
Niederlande - Eredivisie
RKC Waalwijk
20.00
Sparta Rotterdam
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
20.30
KRC Genk
Österreich - Bundesliga
SV Mattersburg
17.00
SCR Altach
FC Admira Wacker Mödling
17.00
SK Sturm Graz
WSG Tirol
17.00
Wolfsberger AC
Deutschland - Bundesliga
Borussia Mönchengladbach
15.30
TSG 1899 Hoffenheim
Werder Bremen
15.30
Borussia Dortmund
Hertha BSC
15.30
1. FC Köln
SC Freiburg
15.30
Fortuna Düsseldorf
FC Schalke 04
18.30
RB Leipzig
England - Premier League
Chelsea FC
13.30
Tottenham Hotspur
Burnley FC
16.00
AFC Bournemouth
Crystal Palace
16.00
Newcastle United
Sheffield United
16.00
Brighton & Hove Albion
Southampton FC
16.00
Aston Villa
Leicester City
18.30
Manchester City
Spanien - LaLiga
RC Celta de Vigo
13.00
CD Leganés
FC Barcelona
16.00
SD Eibar
Real Sociedad
18.30
CF Valencia
UD Levante
21.00
Real Madrid
Italien - Serie A
Bologna FC
15.00
Udinese Calcio
Spal 2013
18.00
Juventus Turin
AC Florenz
20.45
AC Mailand
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
17.30
FC Nantes
LOSC Lille
20.00
FC Toulouse
Dijon FCO
20.00
AS Monaco
RC Strasbourg Alsace
20.00
SC Amiens
SCO Angers
20.00
Montpellier HSC
Türkei - Süper Lig
Kayserispor
12.00
Atiker Konyaspor 1922
Göztepe SK
15.00
Gaziantep FK
Besiktas JK
18.00
Trabzonspor
Portugal - Primeira Liga
CD Tondela
19.00
Rio Ave FC
Belenenses SAD
21.30
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
FC Emmen
18.30
Willem II Tilburg
Feyenoord Rotterdam
19.45
Fortuna Sittard
SC Heerenveen
19.45
ADO Den Haag
FC Groningen
20.45
VVV Venlo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
18.00
Royal Antwerpen FC
Royal Excel Mouscron
20.00
Cercle Brügge
KV Oostende
20.00
SV Zulte Waregem
Yellow-Red KV Mechelen
20.30
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League 1
Asteras Tripolis
18.30
Panathinaikos Athen
Lamia
19.00
Aris Thessaloniki FC
Ukraine - Premier League
FC Mariupol
13.00
FC Zorya Lugansk
FC Dynamo Kiew
16.00
Vorskla Poltawa
Österreich - Bundesliga
LASK
14.30
Spusu SKN St. Pölten
TSV Hartberg
14.30
SK Rapid Wien
FK Austria Wien
17.00
FC Salzburg
Österreich - 2. Liga
Grazer AK
10.30
Floridsdorfer AC
Wacker Innsbruck
12.30
SK Vorwärts Steyr
Deutschland - Bundesliga
Bayer 04 Leverkusen
15.30
FC Augsburg
VfL Wolfsburg
18.00
1. FSV Mainz 05
England - Premier League
Manchester United
15.00
Watford FC
Wolverhampton Wanderers
15.00
Norwich City
Arsenal FC
17.30
Everton FC
Spanien - LaLiga
CA Osasuna
12.00
Granada CF
Deportivo Alavés Sad
14.00
Athletic Bilbao
Real Valladolid
16.00
RCD Espanyol Barcelona
CF Getafe
18.30
FC Sevilla
Atlético Madrid
21.00
CF Villarreal
Italien - Serie A
Genua CFC
12.30
SS Lazio Rom
Hellas Verona
15.00
Cagliari Calcio
FC Turin
15.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Atalanta Bergamo
15.00
US Sassuolo Calcio
AS Rom
18.00
US Lecce
Inter Mailand
20.45
UC Sampdoria
Frankreich - Ligue 1
AS Saint-Étienne
15.00
Stade Reims
FC Stade Rennes
17.00
Olympique Nimes
Paris Saint-Germain
21.00
FC Girondins Bordeaux
Türkei - Süper Lig
Malatya Bld Spor
11.30
Antalyaspor
Genclerbirligi SK
14.00
MKE Ankaragucu
Fenerbahce
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
FC Pacos Ferreira
16.00
FC Famalicao
FC Moreirense
16.00
CD Santa Clara
Sporting CP
18.30
Boavista FC
Sporting Braga
21.00
Vitoria Setubal
FC Porto
21.30
Portimonense SC
Niederlande - Eredivisie
FC Utrecht
12.15
FC Twente Enschede
AZ Alkmar
14.30
PEC Zwolle
Vitesse Arnhem
14.30
PSV Eindhoven
Heracles Almelo
16.45
Ajax Amsterdam
Belgien - First Division A
FC Brügge
14.30
Royal Charleroi SC
RSC Anderlecht
18.00
KAS Eupen
KAA Gent
20.00
St. Truidense VV
Griechenland - Super League 1
Panaitolikos
14.00
Panionios Athen
Atromitos Athens
16.15
AO Xanthi FC
Volos Nps
16.15
AE Larissa FC
AEK Athen FC
18.30
OFI Kreta FC
FC PAOK Thessaloniki
18.30
Olympiakos Piräus
Russland - Premier League
PFC Sochi
-:-
FC Orenburg
Ukraine - Premier League
FC Olexandrija
13.00
Kolos Kovalivka
Karpaty Lemberg
13.00
SC Dnipro-1
FC Shakhtar Donetsk
16.00
SFC Desna Tschernihiw
FC Olimpik Donezk
18.30
FC Lviv
Deutschland - Bundesliga
Eintracht Frankfurt
20.30
1. FC Union Berlin
England - Premier League
Liverpool FC
21.00
West Ham United
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
18.00
Basaksehir FK
Kasimpasa
18.00
Denizlispor
Portugal - Primeira Liga
Gil Vicente FC
20.30
Sl Benfica
UEFA Champions League
Chelsea FC
21.00
FC Bayern München
SSC Neapel
21.00
FC Barcelona
UEFA Champions League
Real Madrid
21.00
Manchester City
Olympique Lyon
21.00
Juventus Turin
UEFA Europa League
Sporting Braga
18.00
Glasgow Rangers

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.