Sa, 23. Februar 2019
05.02.2019 08:49

Konkurrenz begeistert

Rose-Lob an LASK: „Muss nicht nur ManCity sein!“

Salzburg-Trainer Marco Rose kann sich bei 14 Punkten Vorsprung eigentlich zurücklehnen. Doch der 42-Jährige warnt: „Wenn ich sehe, wie der LASK spielt, ist mir klar, dass wir sehr konzentriert arbeiten müssen, um Meister zu werden.“

„Vor allem, weil nach 22 Runden die Punkte geteilt werden.“ Und weiter: „Ich bin einigermaßen begeistert, was der LASK auf den Platz gebracht hat. Es muss nicht nur Manchester City sein.“

LASK-Trainer Oliver Glasner dazu: „Salzburg wird ja nicht Anfang Februar sagen, dass sie schon Meister sind. Aber klar, wir haben im Herbst sehr gute Leistungen gezeigt.“ Wie etwa das 1:0 bei Rapid.

Bundesliga
2. Liga
Regionalliga Ost
Regionalliga Mitte
Regionalliga West
#MannschaftSp.SUNTorePkt
#MannschaftSp.SUNTorePkt
#MannschaftSp.SUNTorePkt
#MannschaftSp.SUNTorePkt
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Champions League
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Europa League
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Bundesliga
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Premier League
#MannschaftSp.SUNTorePkt
La Liga
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Serie A
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Ligue 1
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Super Lig
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Primeira Liga
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Eredivisie
#MannschaftSp.SUNTorePkt
First Division A
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Super League
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Premier League
#MannschaftSp.SUNTorePkt
Premier League
#MannschaftSp.SUNTorePkt

Wo die Stürmersuche zum Verwirrspiel wird: Djurgardens Aliou Badji soll (angeblich) kommen. Dabei hatte der 21-jährige Senegalese davor ein 5-Millionen-Offert aus China abgelehnt. Auch türkische für drei Millionen, Rapid bietet nur die Hälfte. Trotzdem soll der Angreifer Interesse bekunden …

Valentin Snobe/Markus Neißl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.