30.01.2019 18:00 |

Speed-Queen motiviert

Trotz Verletzung: Vonn im WM-Kader der USA

Lindsey Vonn scheint im US-Kader für die Alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Aare auf. Die 34-jährige Weltcup-Rekordsiegerin wird von Knieproblemen geplagt und deutete nach ihrem bisher letzten Rennen am 20. Jänner in Cortina unter Tränen ihr bevorstehendes Karriereende an. Mittlerweile gibt sich Vonn aber wieder kämpferisch und möchte noch bis kommenden Dezember starten.

„Ich bin bereit (aufzuhören, Anm.), aber ich hoffe, dass es noch nicht in diesem Moment ist und ich noch weiterfahren kann“, erklärte die 34-Jährige US-Amerikanerin am Montagabend auf ServusTV. Sie fahre immer am Limit, sehe immer die schnellste Linie, sagte die Abfahrts-Olympiasiegerin von 2010. „Aber wenn ich diese Linie mit meinem Körper nicht mehr halten kann, das frustriert mich. Wenn ich nicht mehr das machen kann, was zum Gewinnen nötig ist, dann höre ich auf.“ Vonn fehlen noch vier Weltcup-Siege auf den Rekord von Ingemar Stenmark (86 Erfolge), ihr erklärtes Ziel in der letzten Saison, die sie noch bis zu den Dezember-Rennen auf der nach ihr benannten Piste in Lake Louise ausdehnen will.

Auch die Schweizer gaben am Mittwoch ihr WM-Aufgebot bekannt. Es umfasst 8 Damen und 14 Herren, Überraschungen gab es keine. Der Schweizer Verband schöpfte damit das zur Verfügung stehende Kontingent nicht ganz aus. Gemeldet werden könnten 24 Athleten, höchstens 14 pro Geschlecht.

Die etwas kleiner ausgefallene Vertretung bei den Frauen hängt auch mit Verletzungen zusammen. Melanie Meillard fällt nach einer neuerlichen Knieoperation nach einem Kreuzbandriss den gesamten Winter aus, Michelle Gisin muss wegen einer Kreuzbandzerrung und einer Knorpelschädigung passen.

Der Österreichische Skiverband (ÖSV) nominiert sein WM-Aufgebot am Sonntag.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten