25.01.2019 11:57 |

„Denke darüber nach“

Barbara Schöneberger bald oben ohne im „Playboy“?

Die populäre deutsche Moderatorin Barbara Schöneberger wird seit Jahren vom Herrenmagazin „Playboy“ umworben. Bisher hat sie den mehrfachen Nacktfoto-Angeboten widerstanden. Nun schreibt sie auf ihrem Instagram-Account, dass sie nun doch „ernsthaft darüber nachdenke“. Sehen wir die blonde TV-Ikone etwa bald oben ohne vom Cover des berühmten Hefterls winken?

In ihrer Radioshow „Mit den Waffeln einer Frau“ plauderte die 44-Jährige im Gespräch mit Bastian Pastewka aus, dass sie „jahrelang vom ,Playboy‘-Chefredakteur mit einem Blumenstrauß umworben wurde“. Die Blumensträuße blieben aber mittlerweile aus.

Blumengruß vom „Playboy“
Dies ließ das Herrenmagazin nicht auf sich sitzen. Wenige Tage später stand auf Schönebergers Tisch ein Frühlingsstrauß mit Grußkarte vom „Playboy“. Darauf stand zu lesen: „Liebe Barbara, unter Blumenkindern: Ich wünsche Ihnen ein fröhliches und buntes neues Jahr. Ihr Rosenkavalier Florian B.“ Florian Boitin ist der Chefredakteur des „Playboy“.

Schöneberger stellte ein Foto des Straußes und der Nachricht auf Instagram und gab geschmeichelt bekannt: „Ich denke ernsthaft darüber nach.“

Dran bleiben!
Wir sind gespannt, ob der „Playboy“ jetzt dranbleibt. Unser Tipp: Der Valentinstag naht, da könnte doch ein weiterer Strauß bei Schöneberger ankommen.

Schöneberger begann ihre Karriere 1998 in der Sat.1-Spielshow „Bube, Dame, Hörig“ mit Elmar Hörig, den sie damals nicht kannte. „Ich hatte keinen Fernseher“, sagte Schöneberger. Damals habe sie gedacht, das Fernsehgeschäft sei nicht ihre Welt. Mittlerweile funktioniere das Moderieren von allein, verriet sie kürzlich. Ende Jänner moderiert Schöneberger den Deutschen Fernsehpreis.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.