28.05.2004 13:05 |

Gefahr in Gummis?

Krebs erregende Stoffe in Kondomen gefunden

Nach einer Studie des Chemischen und Veterinäruntersuchungsamts Stuttgart enthalten die meisten der handelüblichen Kondome Krebs erregende Substanzen.
Nur 3 der 32 getesten Verhütungsmittelseien frei von Nitrosaminen gewesen, sagte Laborleiter WernerAltkofer am Freitag in Stuttgart. Sie stammten von einem Hersteller.Bei der Studie seien teilweise sehr große Mengen nachgewiesenworden.
 
Weil es für Kondome keine Grenzwerte gebe,werde kein Produkt vom Markt genommen.
Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol