Bürgermeister und Gei

Öffentlicher Streit nach Eskalation in Timelkam

„Sanktionen“ kündigte Timelkams SP-Bürgermeister Johann Kirchberger auf Facebook an, nachdem in der Nacht des Stefanitages im Ortsgebiet Trunkenbolde wüteten. Die Schuld daran gibt er den Betreibern des Lokals „Gei“, die jedes Jahr am 25. Dezember den „Ball des schlechten Geschmacks“ veranstalten

25. Dezember, 22.30 Uhr: Der „Ball des schlechten Geschmacks“ im Timelkamer Lokal „Gei“ platzt aus allen Nähten, die Veranstalter schließen den Eingang. All jene, die nicht mehr ins Lokal dürfen, treiben sich jetzt im Ortsgebiet herum. Die Folgen: Scherben auf den Straßen, eine Würgeattacke gegen eine 19-Jährige und Erbrochenes im ganzen Ort. Am Morgen des 26. Dezember reicht es dem Ortschef, er lässt seinem Unmut auf der Facebook-Seite der Disco freien Lauf.

„Runder Tisch“mit Verantwortlichen
Weil es schon öfter Probleme gab, versuchten Betreiber und Bürgermeister vor der Veranstaltung Lösungen zu finden. Es wurden Maßnahmen diskutiert, der Ortschef bot Hilfe an. „Nach diesem Gespräch haben wir nichts mehr von ihm gehört, er hat auch auf die Dinge vergessen, die er uns versprochen hatte“, sagt Betreiberin Caroline Föttinger.

Gemeinsames Putzen 2019
Mit Humor reagierten die Veranstalter jetzt auf Facebook: 2019 soll nach dem Ball ein gemeinsames Putzen im Ortsgebiet stattfinden, auf alle Helfer warten Freigetränke.

Lisa Stockhammer/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Amyloidose
Wenn das Herz „verklebt“
Gesund & Fit
Nächste Enttäuschung
Austria: „Wir stehen wieder wie die Deppen da“
Fußball National
Enttäuschung am Ende
Maradona jubelt bei seinem Debüt - aber nur kurz!
Fußball International
Krisen-„Veilchen“
0:3! Austria geht bei hungrigen WAC-„Wölfen“ unter
Fußball National
Premier League
Arsenal verspielt 2:0 gegen Schlusslicht Watford!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Schalke 04 nach 5:1 in Paderborn auf Platz sechs!
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter