28.12.2018 06:00 |

Finger abgetrennt

Schlafende Ehefrau (70) mit Motorsäge attackiert

Ein Dorf steht unter Schock: Jahrzehntelang schuftete das Paar in Österreich - um dann einen angenehmen Ruhestand in der Heimat zu verbringen. Das hat sich nun erledigt: Nachdem beide erst vor Kurzem nach Kroatien zurückgekehrt waren, versuchte der Mann (81), seine schlafende Gattin mit einer Motorsäge zu töten.

Niemand im kleinen kroatischen Dorf nahe der Grenzen zu Serbien und Bosnien kann diese Tat verstehen: „Sie waren seit einer gefühlten Ewigkeit zusammen, wir haben nie von Problemen gehört“, erzählt ein Nachbar der örtlichen Presse. Jahrzehntelang lebte und arbeitete das Paar Ankica und Jozo in Österreich.

Sohn hörte Hilfeschreie
Bis die Frau (70) einen Schlaganfall erlitt und nicht fernab ihrer Heimat Kroatien sterben wollte. So brachen sie ihre Zelte ab und kehrten vor einigen Wochen zurück. Wo sie einstweilen - bis sie mit dem Ersparten aus Österreich ihr geplantes Eigenheim aufgebaut haben wollten - im Haus des Sohnes der Frau unterkamen. Und dieser wurde jüngst zu Mittag aufgeschreckt: Aus dem Schlafzimmer seiner Mutter schrillten erschreckende Töne - und laute Hilfeschreie. Die Tür war versperrt, der 25-Jährige trat sie ein.

Er sah seinen Stiefvater mit einer Motorsäge in der Hand - ringend mit seiner bereits schwer verletzten Mutter. Der Sohn konnte den Täter entwaffnen und der alarmierten Polizei übergeben. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Angreifer bereits zwei Finger seiner Partnerin abgetrennt. Sie überlebte.

Klaus Loibnegger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wirbel an Volksschule
Stadtchef ließ fehlende Kreuze wieder anbringen
Niederösterreich
Bundesliga im TICKER
LIVE: Kriegt Ilzers Austria beim WAC die Kurve?
Fußball National
Klare Sache im Ländle
Gnadenlose Altacher zerlegen St. Pölten mit 6:0!
Fußball National
Lausiges Schmidt-Debüt
5:0! Rapid „frisst“ Admira mit Haut & Haaren auf
Fußball National
Streit eskalierte
Kontrahent mit Stich in den Hals schwer verletzt
Niederösterreich
Herzogs Goalgetter
ÖFB-Team-Schreck erzielt Rabona-Tor in 90. Minute
Fußball International
Bei Weltrekordversuch
Stuntman stürzt aus 95 Metern Höhe in Wolfgangsee
Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter