Mi, 23. Jänner 2019

In Nove Mesto

23.12.2018 13:02

Thingnes Bö dominiert erneut - Eder auf Platz 14

Johannes Thingnes Bö hat am Sonntag nach Sprint und Verfolgung auch den Massenstart der Biathleten in Nove Mesto gewonnen. Der norwegische Weltcup-Dominator und der drittplatzierte Russe Jewgeni Garanitschew räumten alle 20 Scheiben ab. Für den Salzburger Simon Eder reichte es nach zwei Fehlern am Ende des 15-km-Bewerbs dieses Mal nur zu Mittelfeld-Platz 14, Julian Eberhard wurde 20.

„Das Positive ist sicher, dass ich alle Einzelrennen des Jahres in den Top-15 beenden konnte. Jetzt brauche ich dringend eine Pause, vielleicht mehr als der eine oder andere“, sagte Eder nach dem Rennen. Er war mit einem fehlerfreien ersten Schießen als Führender in die Loipe gegangen, konnte das enorme Tempo der Bö-Brüder Johannes Thingnes und Tarjei aber nicht mitgehen. Die Vorentscheidung aus Sicht des 35-jährigen Salzburgers fiel beim dritten Schießen, wo zwei Scheiben stehen blieben.

Nach zwei Strafrunden - gleich viele wie der zweitplatzierte Franzose Quentin Fillon Maillet (+46,5 Sek.) - und einer neuerlich fehlerfreien vierten Schießserie ging Eder mit 2:05 Min. Rückstand auf den Sieger in die Weihnachtspause. „Es ist wichtig, dass ich jetzt Kraft schöpfen kann, um dann mit entsprechendem Training wieder gut ins neue Jahr zu starten.“

Für Eberhard wurde es Rang 20, der Salzburger traf nur 15 der 20 Scheiben. Um 14.30 folgte zum Abschluss der Bewerbe in Tschechien noch der Massenstart der Frauen mit Lisa Hauser.

Ergebnisse:

Herren, Massenstart (15 km):
1. Johannes Thingnes Bö (NOR) 37:25,2 Min. (0 Schießfehler=Strafrunden) - 2. Quentin Fillon Maillet (FRA) + 46,5 Sek. (2) - 3. Jewgeni Garanitschew (RUS) 54,1 (0) - 4. Arnd Peiffer (GER) 59,3 (1) - 5. Erlend Bjöntegaard (NOR) 1:04,9 Min. (2) - 6. Benedikt Doll (GER) 1:18,7 (2).
Weiter: 14. Simon Eder (AUT) 2:05,0 (2) - 20. Julian Eberhard (AUT) 3:03,5 (5).

Weltcup-Gesamtwertung (nach 8 von 26 Bewerben):
1. J.T. Bö 428 Pkt. - 2. Alexander Loginow (RUS) 312 - 3. Eder 266 - 4. Simon Desthieux (FRA) 266 - 5. Martin Fourcade (FRA) 263 - 6. Antonin Guigonnat (FRA) 263. Weiter: 9. J. Eberhard 226 - 32. Felix Leitner 73 - 39. Dominik Landertinger 55 - 55. Tobias Eberhard (alle AUT) 23

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spielplan
21.01.
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
29.01.
30.01.
Spanien - LaLiga
SD Eibar
3:0
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
Juventus Turin
3:0
AC Chievo Verona
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
LIVE
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.