22.12.2018 12:02 |

Nach Lungen-OP

Niki Lauda verrät: „Ich war kurzfristig tot“

Fünf Monate nach der Lungentransplantation, der er sich in dem Wiener AKH unterzogen hat, hat Niki Lauda Wien verlassen und ist auf Ibiza zurückgekehrt, wo er mit seiner Familie lebt. Dort wird er Weihnachten verbringen. Im Schweizer „Blick“ sagt die Formel-1-Legende nun: „Ich war kurzfristig tot, jetzt bin ich wiederauferstanden!“

„Frau des Jahres“
Um sein Leben habe er sich nie wirklich Sorgen gemacht, betonte Lauda. Aber die Lungentransplantation sei für ihn belastender als der Unfall auf dem Nürburgring 1976 gewesen. „Damals lag ich nur einen Monat lang im Krankenhaus, oder ein wenig länger. Ja ich hatte zwar Brandwunden, doch ich kam schnell davon weg. Diesmal war es wirklich lange, doch ich bin immer noch hier“, so Lauda. „Ich fühle mich gut, muss auch nicht mehr so viele Tabletten wie früher nehmen. Natürlich ist der Alltag noch nicht der gleiche wie vorher. Doch jeden Tag mache ich mit meinen zwei Physios beim oft sechsstündigen Training Fortschritte! Und meine Frau Birgit kümmert sich seit dem ersten Tag im Spital sensationell um mich. Sie ist für mich die Frau des Jahres!“

Am Tennisplatz laufen lernen
Und: Niki steht sogar schon wieder auf dem Tennisplatz vor seinem Haus in Ibiza. Zwar nicht um dem Ball nachzujagen, sondern um wieder laufen zu lernen. „Ich brauche diese ebene Fläche, um jetzt mal wieder richtig laufen zu lernen“, berichtet er. Am 24. Oktober hatte Lauda das Spital nach über 80 Tagen verlassen können. Im Rollstuhl. Aber für Toto Wolff steht fest, dass Niki nach seiner Lungentransplantation wieder als Mercedes-Aufsichtsratschef an die Rennstrecke zurückkehren wird.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.