So, 20. Jänner 2019

Vierfachjackpot

10.12.2018 11:58

Oberösterreicher holt mit Solosechser 5,9 Mio. €

Ein Spielteilnehmer aus Oberösterreich hat den Lotto-Vierfachjackpot geknackt und ist um 5,9 Millionen Euro reicher. Nach der Ziehung von „6 aus 45“ am Sonntag erwies sich der achte von elf seiner Tipps, die er online auf win2today, der Spieleplattform der Österreichischen Lotterien, abgegeben hatte, als Glückstreffer. Die sechs Richtigen lauteten: 15, 16, 35, 38, 41 und 42 - alle Angaben wie immer ohne Gewähr.

Der Sologewinn vom Sonntag rangiert an der 24. Stelle der höchsten Sechser. Der höchste Sechser der österreichischen Lotto-Geschichte wurde aber auch erst vor Kurzem erzielt: der Gewinner aus dem Waldviertel holte nach einem Siebenfachjackpot 14,9 Millionen Euro.

Fünfer mit Zusatzzahl bringen rund 36.000 Euro 
Sechs Gewinner gibt es beim Fünfer mit der Zusatzzahl 19. Zwei Wiener, ein Niederösterreicher, ein Oberösterreicher, ein Kärntner und ein win2day Spielteilnehmer dürfen sich über jeweils rund 36.000 Euro freuen. Einer der Wiener, der Nieder- und der Oberösterreicher kamen mit Quicktipps zum Erfolg, der win2day Spielteilnehmer hatte einen Normalschein ins Rennen geschickt. Der zweite Wiener und der Kärntner hatten sich für Systemscheine entschieden und ihre Gewinne damit auf bis zu rund 41.000 Euro aufstocken können.

Im Joker-Jackpot warten rund 450.000 Euro
Beim Joker (497567) gab es keine Quittungen mit der richtigen Jokerzahl. Im Topf bleiben mehr als 296.000 Euro. Das richtige „Ja“ wird daher voraussichtlich 450.000 Euro schwer sein.

Hoppala bei Ziehung
Bei der Ziehung am Sonntagabend gab es übrigens ein „Hoppala“: Die Ziehungsshow, die live im ORF übertragen wurde, startete mit einem Alarmsignal. Der Grund: Der Stempel war aus dem Trichter hochgefahren, hatte aber keine Kugel mitgenommen. Die Zahlen wurden daraufhin mit einem Ersatzgerät gezogen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Alles Käse!
Diese kuriosen Fakten sollten Sie kennen
Essen & Trinken
Hofreitschule-Streit
Was verstehen Sie von Lipizzanern, Frau Klima?
Österreich
Herzgesundheit
Fitness für die „Pumpe“
Gesund & Fit
„Setze mich dafür ein“
Kanzler Kurz gegen Erhöhung der Parteienförderung
Politik
Frimmel herausragend
Nächste WM-Pleite: 22:24 gegen Argentinien!
Sport-Mix
0:0 im San Siro
Rapid-Gegner Inter blamiert sich gegen Sassuolo!
Fußball International
Chelsea enttäuscht
0:2! Blasse Blues verlieren Derby gegen Arsenal!
Fußball International
0:2 bei Bournemouth
West-Ham-Coach: „Arnautovic mit dem Kopf woanders“
Fußball International
1:0 in Leipzig
Super-Bürki rettet Dortmunds Sieg gegen Leipzig!
Fußball International
„Fantastisch gespielt“
2:1! Hasenhüttl haucht Southampton neues Leben ein
Fußball International
Neymar zauberte
9:0! Verheerende Pariser Rache an Guingamp
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.