05.12.2018 22:14 |

„Er war fast perfekt“

George W. Bush nahm Abschied von seinem Vater

Mit einer bewegenden Ansprache in der Nationalen Kathedrale in Washington hat der frühere US-Präsident George W. Bush von seinem Vater George H.W. Bush Abschied genommen. „Wenn die Geschichtsbücher geschrieben werden, wird es dort heißen, dass George H.W. Bush ein großartiger Präsident der Vereinigten Staaten war“, sagte George W. Bush am Mittwoch bei der Trauerfeier.

„Er zeigte mir, was es bedeutet, ein Präsident zu sein, der mit Integrität dient, mit Mut führt und mit Liebe in seinem Herzen für die Bürger unseres Landes handelt.“ George W. Bush war seinem Vater acht Jahre nach dessen Ausscheiden im Präsidentenamt nachgefolgt.

„Er war fast perfekt, aber nicht ganz perfekt“
Er erzählte von dem letzten Telefonat mit seinem Vater unmittelbar vor dessen Tod am Freitag vergangener Woche. „Ich sagte: ,Papa, ich liebe dich und du bist ein wunderbarer Vater gewesen.‘ Und die letzten Worte, die er je auf Erden sagen würde, waren: ,Ich liebe Dich auch.‘“ George W. Bush nannte seinen Vater einen „großartigen und großzügigen Mann, den besten Vater, den ein Sohn oder eine Tochter haben könnte“. Zum Ende seiner Ansprache versagte ihm die Stimme. Bushs Ansprache war aber auch von Humor durchsetzt. „Für uns war er fast perfekt, aber nicht ganz perfekt“, sagte der Sohn. „Auf der Tanzfläche war er nicht wirklich Fred Astaire.“

Bush war am vergangenen Freitag im Alter von 94 Jahren in seinem Haus im texanischen Houston gestorben. Er war der 41. Präsident der Vereinigten Staaten und regierte von 1989 bis 1993. George W. Bush war von 2001 bis 2009 der 43. Präsident, der im Weißen Haus regierte.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Wachablöse“
Coutinho! Hat Müller bei Bayern schon ausgedient?
Fußball International
2:1 würde reichen
LASK: Bitte das Gleiche in Brügge noch einmal!
Fußball National
Sport für Schwangere
Mit Babybauch durch die Weinberge
Gesund & Fit

Newsletter