Do, 21. Februar 2019
18.11.2018 11:52

Prügeleien

20-Jähriger rastete aus: Perchtengruppe attackiert

In einem Innenstadtlokal in Klagenfurt ist es in der Nacht auf Sonntag zu einem Streit zwischen einem Klagenfurter und mehreren Mitgliedern einer Perchtengruppe gekommen. Einem der Perchten schlug der 20-Jährige mit einem Eisgitter auf den Kopf, der Mann wurde verletzt.

Bei der Polizei ist der 20-Jährige längst amtsbekannt. Unklar ist laut Polizei warum es zu einem Streit gekommen war. Nachdem die Perchten den Klagenfurter beruhigen wollten, nahm dieser einen Aschenbecher und warf diesen in Richtung des Tisches der Steirer. Kurz darauf verlagerte sich der Konflikt vor das Lokal. „Der Klagenfurter geriet dabei so in Rage, dass er ein Eisengitter aus dem Boden riss und einem 23-jährigen Mitglied der Gruppe auf den Kopf schlug“, schildert ein Ermittler. Der junge Steirer erlitt dabei eine Rissquetschwunde im linken Stirnbereich und die Gruppe ging zurück ins Lokal, um die Situation zu beruhigen. Doch der 20-jährige Klagenfurter  blieb vor dem Lokal, packte einen der dortigen Kanaldeckel und warf diesen gegen die Verglasung der Eingangstüre des Lokals. Weiters zertrümmerte er noch mit einem Stein die Fensterscheibe des Lokals.

Gegenüber den Polizisten, die zur Hilfe gerufen worden waren, klagte der Klagenfurter über Kopfschmerzen, wobei die Beamten jedoch keine sichtbaren Verletzungen feststellen konnten. Dennoch wurde der Mann von der Rettung ins LKH Klagenfurt transportiert und die verletzte Steirer kam ins Unfallkrankenhaus. Der Klagenfurter wurde wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung angezeigt.

Ausgerastet ist auch ein Arnoldsteiner in einem Lokal in Villach. Der 25-Jährige hatte mit einem Wiener (24) gestritten. Im Zuge der Auseinandersetzung verpasste der Arnoldsteiner dem Wiener mehrere Faustschläge ins Gesicht und ergriff daraufhin die Flucht. Er konnte jedoch kurz darauf angehalten werden und wird wegen Körperverletzung angezeigt. Der verletzte Wiener begab sich selbstständig ins LKH Villach.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Europa League
Ab 18.55 Uhr LIVE: Salzburg unter Siegzwang
Fußball International
„Diskriminierend“
Karfreitag-Debatte: Protestanten wollen klagen
Österreich
Smartphone-Wettrüsten
Samsung und Apple unter massivem Druck aus China
Elektronik

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.