Sa, 23. Februar 2019
14.11.2018 10:03

Zeugen zeigen Courage

Autolenker fährt Biker um und begeht Fahrerflucht

Zu einem Unfall mit Fahrerflucht ist es am Dienstag auf der Spetterbrücke im Wiener Bezirk Ottaktring gekommen. Glück im Unglück für das Opfer: Mehrere Zeugen mit Zivilcourage kümmerten sich um den verletzten Biker.

Es war gegen 15 Uhr, als ein Motorradfahrer bei der roten Ampel auf der Spetterbrücke in der Linksabbiegespur stand. Plötzlich rammte ein älterer lilafarbener Pkw den Biker, der sofort zu Sturz kam. Aber anstatt Erste Hilfe zu leisten, gab der gewissenlose Rowdy Gas und fuhr einfach davon.

Doch womit der rücksichtslose Lenker nicht gerechnet hatte, war die Courage mehrere Zeugen. Zwei Jugendliche zückten ihre Smartphones und fotografierten das flüchtende Auto. Zwei Mitarbeiter der Post sowie ein außer Dienst befindlicher Sanitäter blieben ebenfalls stehen und versorgten das zum Glück nur leicht verletzte Unfallopfer. Binnen kürzester Zeit waren zudem zwei Polizeistreifen vor Ort und sicherten die Unfallstelle ab. Ihnen gegenüber nannten die Zeugen auch das Kennzeichen des Unfallverursachers.

„Mittlerweile konnten wir dank der präzisen Angaben der Zeugen den Zulassungsbesitzer des Wagens ausforschen, haben ihn allerdings nicht an seiner Wohnadresse angetroffen. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren“, so Polizeisprecher Daniel Fürst zur „Krone“.

Patrick Huber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Unbekannte Leiden
Gar nicht so selten . . .
Gesund & Fit
Tag des Hundekuchens
Verwöhnen Sie Ihren Hund mit gesunden Leckerlis
Sport & Freizeit
Magic Drops
So zaubern Sie das perfekte Finish
Beauty & Pflege
Lugners Ball-Beauty
Elle Macpherson zeigt auch mit 54 noch gern „Body“
Video Stars & Society
Preisunterschiede
Tarife vergleichen spart viel Geld!
Bauen & Wohnen
Premier League
Arnautovic-Assist bei West Hams Heimsieg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bremen kommt gegen Stuttgart nicht über 1:1 hinaus
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.