Neukirchen am Walde:

Verirrte 82-Jährige um Mitternacht gefunden

Erst nach drei Stunden Suche fand ein Sohn um Mitternacht in Neukirchen am Walde seine verirrte 82-jährige Mutter.

Eine 82-jährige Pensionistin aus Neukirchen am Walde verließ am 8. November 2018 gegen 16 Uhr ihr Wohnhaus. Wie üblich ging sie im angrenzenden unwegsamen Waldgelände spazieren. Da sie um 21 Uhr noch nicht zu Hause war, wurde sie von ihrem Sohn gesucht. Da sie dieser nach mehreren vorausgegangenen Abgängigkeiten jedoch nicht auffinden konnte, verständigte er um 22.30 Uhr die Polizei. Daraufhin wurde eine Suchaktion im unwegsamen Waldgelände eingeleitet.

15 Feuerwehrleute halfen
An der Suchaktion beteiligten sich 15 Personen der FF Neukirchen am Walde, Nachbarn, Verwandte und vier Polizeibeamte mit Diensthund. Die Abgängige konnte schließlich um Mitternacht von ihrem Sohn im unwegsamen Waldgelände aufgefunden werden. Sie wurde nach ärztlicher Erstversorgung mit einer Unterkühlung in das Krankenhaus Grieskirchen eingeliefert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter