Mi, 21. November 2018

Dreckiges Shooting:

07.11.2018 05:55

Khloe Kardashian ist ganz schön schmutzig

Kim Kardashians Schwester Khloe hat sich für ihre Strandfotos vom Bali-Urlaub ziemlich dreckig gemacht. Der „Keeping Up With The Kardashians“-Star, der als sexy Dessous-Engel Halloween gefeiert hat (siehe Video), ist auf Instagram im knappen schwarzen Höschen und mit kurzem T-Shirt über und über mit schwarzem Sand beschmiert zu sehen. 

Die 34-jährige Reality-Darstellerin teilte auf Instagram einen Blick auf ein Fotoshooting, das sie während eines gemeinsamen Aufenthaltes mit ihren Schwestern Kim und Kourtney Kardashian im letzten Monat absolviert hat. „Ich sehne mich nach einer Liebe so tief, dass der Ozean eifersüchtig werden würde“, schrieb sie in dem Posting. 

Doppeltes Leid
Glück in der Liebe hatte der Star in den vergangenen Jahren  nicht wirklich. Nur etwa eine Woche vor der Geburt ihrer Tochter True im April war bekannt geworden, dass ihr Freund und Trues Vater, Basketballstar Tristan Thompson, die 34-Jährige betrogen hatte. Gerade musste sie diese schwere Zeit erneut durchleben, als die betreffende Episode ihrer Familien-Reality-Show am Sonntag (4. November) ausgestrahlt wurde.

In der Sendung konnten die Fans verfolgen, wie eine Reihe von Telefonaten zwischen Khloé und ihrer älteren Schwester Kim Kardashian West stattfanden. Khloé sagte darin, dass sie aus Cleveland, wo sie mit Tristan lebte, abreisen und nach Hause nach Los Angeles kommen wolle, dass das aber wegen der fortgeschrittenen Schwangerschaft schwierig sei. Außerdem könne sie in dieser Situation nicht ruhig bleiben.

„True gab mir Frieden und Stärke“
Nach dem Anschauen der Episode teilte der „Revenge Body“-Star sich seinen Fans auf Twitter mit: „Ich weiß jetzt, wenn ich zurück schaue, dass ich in einem Schockzustand war, weil ich nicht glauben konnte, dass mir so etwas jemals passieren würde, aber ich bin immer noch sehr stolz auf mich selbst, dafür, wie ich mit der ganzen Sache umgegangen bin. True gab mir den Frieden und die Stärke, die ich brauchte.“

Ihre 2009 geschlossene Ehe mit dem US-Basketballstar Lamar Odom ging 2016 endgültig in die Brüche, nachdem sie bereits 2013 zum ersten Mal die Scheidung eingereicht hatte. Nachdem der NBA-Star bewusstlos in einem Bordell gefunden worden war, sagte das Paar die Scheidung ab, konnte die Ehe aber im Endeffekt nicht retten. Im Dezember 2017 bestätigte Khloe Kardashian, dass sie von ihrem Freund, dem Basketballspieler Tristan Thompson schwanger sei. Zur selben Zeit ließen ihre Schwester Kim und ihre Ehemann Kanye West ihr im Jänner geborenes drittes Kind von einer Leihmutter austragen. Im Februar wurde ihre Schwester Kylie mit 20 Jahren zum ersten Mal Mutter. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Test-Kracher
Frankreich, Brasilien und Italien gewinnen
Fußball International
Wie Deutsche
ÖFB-Team in Topf 2 und mit Chancen auf das Playoff
Fußball International
Nations League
Pleite! Herzog verpasst mit Israel den Aufstieg
Fußball International
Stimmen zum Spiel
Goldtorschütze Grbic: „Es gibt nichts Schöneres“
Fußball International
Sieg gegen Griechen
Historisch! U21-Team erstmals für EM qualifiziert
Fußball International
„Ich habe überlebt“
Nach Horror-Crash: Flörsch meldet sich zurück
Motorsport
Talk mit Katia Wagner
Hass und Sex - ist das Internet außer Kontrolle?
Video Show Brennpunkt
Wegen Scheich-Deal
Ex-Boss Blatter: „Infantino missbraucht die FIFA“
Fußball International
Rekord-Sponsoring
Sturm beendet Geschäftsjahr mit 350.000 Euro Plus
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.