Do, 24. Jänner 2019

World Series Finals

05.11.2018 09:31

Darts-Champ Wade: So schwer war es gegen Suljovic!

Österreich - genauer gesagt Schwechat - packte am Wochenende das Darts-Fieber! An drei Tagen war die Halle im Multiversum bis auf den letzten Sitzplatz gefüllt. Das heimische Publikum sorgte für eine atemberaubende Stimmung. Und das obwohl am Ende der Sieger nicht Mensur Suljovic, sondern James Wade hieß. Sportkrone.at bat den Triumphator anschließend zum Interview.

Der Engländer bezwang in Runde zwei den österreichischen Lokalmatador. Suljovic musste somit bereits früh die Segel streichen. Es war der Beginn von Wades Erfolgslauf bei den World Series of Darts Finals. Auch im Finale behielt er dann gegen seinen Landsmann Michael Smith, der fünf Match-Darts vergab, die Oberhand.

Mit breitem Lächeln begab er sich zum Interview mit sportkrone.at. Augenzwinkernd und nicht ganz ernst gemeint verlang „The Machine“, so Wades Spitzname, 50 Euro für ein paar Statements. Diese benötigt er nach seinem Turniersieg auch nicht wirklich. Denn nach seinem Triumph erhielt Wade neben dem Pokal auch einen Siegercheck in der Höhe von 50.000 Pfund.

Hier das Interview:

„Krone“: James, herzlichen Glückwunsch zum Sieg bei den World Series of Darts Finals. Es ist dein zweiter Sieg in Folge nach dem Erfolg bei der Europameisterschaft. Was bedeutet das jetzt im Hinblick auf die Weltmeisterschaft?
James Wade: Ich denke noch nicht darüber nach. Aber ich habe in all meinen Interviews vergessen zu sagen: Ich hatte Glück, dass ich die EM gewonnen habe und mir somit die Einladung für die World Series Finals sichern konnte. Und jetzt konnte ich auch dieses Turnier für mich entscheiden.

Was denkst du über das Turnier hier in Österreich und die Fans? Hast du es genossen?
Das Spiel gegen Mensur war eines der schwierigsten Matches, die ich je gespielt habe - und auch eines der emotionalsten. Das Publikum hat es mir nicht gerade leicht gemacht. Anfangs fand ich es ein wenig unfair. Aber sie wurden zum Schweigen gebracht, als ich Mensur besiegt habe.

Thomas Zeitelberger
Thomas Zeitelberger
Mario Drexler
Mario Drexler

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Wöber im Kader
Barcelona droht nach Pleite in Sevilla das Cup-Aus
Fußball International
Lange Pause droht
Verletzt! Neymar muss bei 2:0 von Paris raus
Fußball International
Nach Schützenfest
Manchester City zieht ins Ligacup-Finale ein
Fußball International
„Großer Torschütze“
Fix: Chelsea holt Juve-Stürmer Higuain von Milan
Fußball International
Nach Flugzeug-Unglück
Was passierte mit Sala? Polizei hat vier Szenarien
Fußball International
Kollege machte Foto
Wales-Keeper droht wegen Hitler-Gruß harte Strafe
Fußball International
Spielplan
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
29.01.
30.01.
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
3:1
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.