23.10.2018 17:58 |

Haftstrafe droht

Säule in Florenz bekritzelt: Österreicher ertappt!

Ein 22-jähriger Österreicher ist erwischt worden, während er mit Buntstiften eine Figur auf eine Säule der Kolonnade des Neuen Marks in Florenz zeichnete. Er wurde angezeigt. Nun droht ihm sogar eine Haftstrafe ...

Die Polizei ertappte den jungen Mann bei einer Kontrolle, berichteten italienische Medien. Dem Österreicher, über dessen Herkunft keine Details bekannt gegeben wurden, droht eine Haftstrafe zwischen sechs Monaten und drei Jahren wegen Beschädigung eines Denkmals. Zudem ist eine Geldstrafe von 160 Euro fällig.

Ehepaar angezeigt
Bereits im August war ein österreichisches Ehepaar auf Hochzeitsreise in Florenz angezeigt worden. Die beiden hatten mit einem nicht löschbaren Stift ihre Namen und ein Herz auf eine Mauer des weltberühmten Ponte Vecchio (Bild oben) geschrieben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter