Sa, 17. November 2018

Auf Hochzeitsreise

22.08.2018 19:18

Brücke in Florenz beschmiert: Paar angezeigt

Ist man auf Hochzeitsreise, liegt Liebe in der Luft - so sollte es zumindest sein. Im Falle eines österreichischen Paares ist es derzeit allerdings vielmehr Ärger - denn die beiden ließen sich in Florenz zu einer unüberlegten Dummheit hinreißen. Mit einem nicht löschbaren Stift verewigten die beiden Turteltauben ihre Namen und ein Herz auf einer Mauer des weltberühmten Ponte Vecchio - und wurden prompt ertappt: Jetzt drohen eine hohe Geldstrafe oder ein Jahr Haft auf Bewährung.

Das Paar - ein 46 Jahre alter Mann und seine 36-jährige Ehefrau - wurde am Mittwoch in flagranti von einem Polizisten erwischt und angezeigt. Der Vorwurf: „Verschandelung eines Monuments“, wie lokale Medien berichteten. Dem Paar drohen ein Jahr Haft auf Bewährung oder aber eine saftige Geldstrafe in der Höhe von bis zu 3000 Euro.

„Nur an romantische Geste gedacht“
Als Begründung für die Tat erklärte die 36-Jährige, dass sie lediglich an eine „romantische Geste“ gedacht habe. Über die genaue Herkunft des Paares wurden keine Angaben gemacht.

Der Ponte Vecchio ist die älteste Brücke über den Arno in Florenz und zählt zu den ältesten Segmentbogenbrücken der Welt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Laimer nun mit dabei
U21-Team: Prominente Verstärkung für Play-off-Hit
Fußball National
PlayStation-VR-Shooter
„In Death“: Mit Pfeil und Bogen gegen Dämonen
Video Digital
Lange Verhandlungen
Nun ist es fix! Grünes Licht für Rapids Akademie
Fußball National
„Oper“, „Hallenbad“
Deutsche spotten über miese Länderspiel-Stimmung
Fußball International
Kuriose Hilfe
Elfer-Trick: England-Torwart vertraut Trinkflasche
Fußball International
Kein Spielwitz
ÖFB-Team: Es fehlt mehr als nur ein „Knipser“!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.